+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Juli 24 2020

Vorgestellt von Anke Engelmann, Autorin und Dozentin für Kreatives Schreiben

Regina Jarisch „Herzflug“. Mit Grafiken von Jost Heyder

Regina Jarisch „Herzflug“. Mit Grafiken von Jost Heyder
Regina Jarisch „Herzflug“. Mit Grafiken von Jost Heyder

Halt im Wortreich
In ihrem Gedichtband „Herzflug“ entfaltet Regina Jarisch überraschende und poetische Wortdeutungen

Das sind mir die liebsten Gedichte: Leicht wie ein Schwarm Schmetterlinge brauchen sie Zeit, müssen sich setzen können. Und dann entfaltet sich ein Bild und lässt einen nicht mehr los: „an einem gewöhnlichen morgen / fiel ein satz ins wasser / mit dem brühte ich meinen kaffee“. Sätze wie diese finden sich im Band „Herzflug“ von Regina Jarisch, der im März dieses Jahres im Leipziger Literaturverlag erschienen ist.
Das Ausdeuten und das Spiel mit den Bedeutungen der Wörter sind typisch für die Weimarer Lyrikerin, die mit „Herzflug“ ihren dritten Gedichtband vorlegt. Mit ihrer Verankerung im Alltäglichen bleiben die Verse geerdet, auch wenn sie „luftschlösser aus buchstaben“ bauen und „halt im wortreich“ suchen. Manches wird leicht, was sonst viel Gewicht hat, zum Beispiel, wenn Regina Jarisch in „betreffprotokoll“ Beliebigkeiten des täglichen E-Mail-Verkehrs aneinanderreiht. Andere Gedichte sind hoch politisch, auch weil / obwohl man ihnen den persönlichen Blick anmerkt.
Berührend ihre poetische Haltung aus unvoreingenommener Neugier und liebevoller Beobachtungsgabe, aus lebensklugem Humor, vielen Fragen, manchmal Trauer. Dazu passen die Grafiken des Erfurters Jost Heyder, die die 87 Gedichte auf eine Bildebene heben und unerwartete Akzente setzen.
Mit leichter Hand zieht Regina Jarisch alles aus den Wörtern, ohne sie auszupressen. Sie verknüpft sie zu Netzen, Assoziationen schweben, darunter liegt ein Rhythmus, der eindringlich und manchmal von einer irritierenden Unwucht ist. Um sie ganz zu erfassen, muss man die Verse mehrmals lesen, ihnen nachspüren, nach-denken. So müssen Gedichte sein.

Vorgestellt von Anke Engelmann, Autorin und Dozentin für Kreatives Schreiben

 

Regina Jarisch „Herzflug“. Gedichte. Mit Grafiken von Jost Heyder
Leipziger Literaturverlag, 126 Seiten, Taschenbuch
ISBN 9 783866 602595
19,95 Euro

 

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mi-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren