+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 22 2014

Helge Timmerberg entführt die Leser in den Orient

Ein Joint für die Polizei

Einen Reisebericht ganz eigener Art präsentierte Helge Timmerberg im Atrium der Stadtwerke. Foto: Holger John
Einen Reisebericht ganz eigener Art präsentierte Helge Timmerberg im Atrium der Stadtwerke. Foto: Holger John

Auch einen, der unweit der Schlangenbeschwörer in Marokko schläft, durch Indien reist und übers Hochgebirge des Himalaya kraxelt, lässt ein Streik deutscher Lokführer nicht kalt. Helge Timmerberg reckt und streckt sich von den Reisestrapazen der vergangenen Tage, als er im Atrium der Stadtwerke die Bühne der Erfurter Herbstlese betritt.

Okt. 15 2014

Katja Petrowskaja in der Buchhaltung Hugendubel

Vielleicht Esther

Trotz Erkältung beeindruckte Katja Petrowskaja in der Buchhandlung Hugendubel
Trotz Erkältung beeindruckte Katja Petrowskaja in der Buchhandlung Hugendubel

Mit "Vielleicht Esther" schafft Katja Petrowskaja ein Kunstwerk, wie man es in der deutschsprachigen Literatur selten findet: Eine Familiengeschichte, die weder von den literarischen Konventionen erdrückt wird noch von der historischen Last des erzählten Stoffes. "Vielleicht Esther" beginnt in der Gegenwart, in der sich die Ich-Erzählerin Katja Petrowskaja  von Berlin aus Richtung Warschau aufmacht, die Lebens- und Sterbensumstände ihrer Vorfahren zu ergründen.

Okt. 14 2014

Torsten Wohlleben im Jugendzentrum Prediger Erfurt

Alltagsbewältigung zwischen Kraftklub und Club-Mate

Torsten Wohlleben wurde 1974 in Brake an der Weser geboren mit Wurzeln in Südthüringen.  In der Hand hält er seinen ersten Jugend Roman.
Torsten Wohlleben wurde 1974 in Brake an der Weser geboren mit Wurzeln in Südthüringen. In der Hand hält er seinen ersten Jugend Roman.

Torsten Wohlleben wurde 1974  in Brake an der Weser geboren. Seine Wurzeln sind aber in Südthüringen zu finden. Jetzt stellte er im Erfurter Jugendzentrum Predigerkeller seinen Debütroman um den 16-jährigen Protagonisten Henner vor. Klein mit Segelohren und Brille, ein Anhängsel der attraktiven und angesagten Freunde, die Auserwählte unerreichbar: „Willkommen in der Loserfraktion.“ Wer kennt das nicht? Ein unterhaltsamer Vorabend bei dem gelitten, gekichert und auch verständnisvoll genickt wurde.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
    Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 am 31. August: 09.30 - 18.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren