+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Mai 04 2021

Kristina Vogel stellt ihr Buch im Live-Stream mit René Kindermann vor

„Immer noch ich. Nur anders“

Die Pandemie machte Kristina Vogels öffentlicher Buchvorstellung zunächst einen Strich durch die Rechnung -  jetzt ist sie per Live-Stream zu erleben (Foto: Markus Tedeskino).
Die Pandemie machte Kristina Vogels öffentlicher Buchvorstellung zunächst einen Strich durch die Rechnung - jetzt ist sie per Live-Stream zu erleben (Foto: Markus Tedeskino).

Kristina Vogel gehört ohne Frage zu den bekanntesten Erfurterinnen und Erfurtern. Und das nicht erst seit 2019, als sie gleich beim ersten Versuch in den Stadtrat gewählt wurde. Als zweifache Olympiasiegerin und elffache Weltmeisterin zählt sie zu den ewigen Größen des Sports in Thüringen und der Landeshauptstadt. Doch unabhängig von ihren sportlichen Meriten hat es Kristina Vogel ihrer direkten und freundlichen Art zu verdanken, dass sie so beliebt ist. Vor allem aber wird ihre Kraft bewundert, auch schwersten Schicksalsschlägen mit Optimismus zu begegnen.

Klar, da sind die Medaillen und der Erfolg, da sind aber auch zwei schwere Unfälle. Erst nahm ihr 2009 ein Auto bei der Heimfahrt auf dem Rad nach dem Training die Vorfahrt. Zur schwer angeschlagenen Gesundheit kam ein langer, zeitweise unwirklich anmutender juristischer Streit mit dem Verursacher. Doch Kristina kehrte stärker als zuvor auf das Oval der Radrennbahn zurück.

Dort kommt es vor drei Jahren zur zweiten Katastrophe. Bei einer Kollision in vollem Speed wird die schnellste Frau der Welt auf dem Rad lebensgefährlich verletzt. Trotz des größten Einsatzes der Ärzte ist sie von da an ab der Brust querschnittsgelähmt und sitzt im Rollstuhl.

In ihrem Buch „Immer noch ich. Nur anders. Mein Leben für den Radsport“ blickt sie aber nicht nur auf das Unglück in ihrem Leben zurück. Kristina Vogel, die 1990 kurz vor dem Ende der Sowjetunion als Tochter einer deutschstämmigen Familie in Kirgisien geboren wurde, erzählt aus ihrer Kindheit und ihrem Leben als Leistungssportlerin.

Natürlich schildert sie auch, wie sie sich ein neues Leben erkämpfte. Wie es ihr heute ergeht, steht auf Seite 263 ihres Buches: „Der Unfall war schlimm, eine einzige Katastrophe. Aber wo hat er mich hingeführt? Ich werde am Morgen nicht wach und bin traurig, weil ich nicht mehr laufen kann. Ich werde wach und freue mich, weil ich so viele, so abwechslungsreiche, so absolut großartige Erfahrungen machen kann. Ich werde wach und bin glücklich.“

Die Vorstellung ihres Buches war lange geplant, musste pandemiebedingt aber immer wieder verschoben werden. Gemeinsam mit der Erfurter Herbstlese hat sich Kristina Vogel jetzt für ein digitales Format entschieden. Mit dem Sportjournalisten René Kindermann unterhält sie sich über ihr Buch. Das Gespräch wird live auf dem YouTube-Kanal der Herbstlese, „Caroline TV", übertragen. Dort steht es danach in voller Länge sowie in gekürzter Form in einer Ausgabe der „Literarischen Mittagspause“ sowie als Podcast bei Spotify zur Verfügung.

Mit den Angaben neben den Covern gelangen Sie zu unserem langjährigen Partner Hugendubel. Dort können Sie bei Bedarf Ihr Buch direkt bestellen. 

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Mittelthüringen und der Zentralklinik Bad Berka.


„Immer noch ich. Nur anders. Mein Leben für den Radsport“ - Kristina Vogel im Gespräch mit René Kindermann

Buchpremiere am 7. Mai 2021 ab 19.30 Uhr als kostenfreier Livestream

Hier geht es zur Übertragung bei ZOOM.
Hier geht es zur Übertragung bei YouTube.

 


Kristina Vogel „Immer noch ich. Nur anders
Malik Verlag
ISBN: 3890295339

20,00 Euro


Das Buch kann unter diesem Link bei unserem langjährigen
Partner Hugendubel erworben werden.

 

 

 

 

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mi-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren