+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Sept. 17 2021

Mit dabei: Singer/Songwriterin Joyce November

Kultur flaniert im Kultur: Haus Dacheröden

Kommt zu Kultur flaniert ins Kultur: Haus Dacheröden – Joyce November (Bild: Sophie Henriette)
Kommt zu Kultur flaniert ins Kultur: Haus Dacheröden – Joyce November (Bild: Sophie Henriette)

Wenn in Erfurt die Kultur flaniert, ist das Kultur: Haus Dacheröden selbstverständlich mit dabei. Den ganzen Tag über können die aktuellen Ausstellungen besichtigt werden, dazu gibt es am Nachmittag auf der Sommerbühne ein Gespräch mit Stefan Lobenstein über seine Lieblingsbücher. Den Schlusspunkt setzt dort Joyce November mit einem Konzert. Dann sendet auch der Rost Rauchzeichen, dass Bratwurst und Grillkäse fertig sind.

Derzeit sind gleich drei Ausstellungen im Kultur: Haus Dacheröden zu besichtigen. In der ersten Ausstellung treffen Papiergrafik und Collagen auf Kleinplastiken. „Zur Gleichen Stunde“ heißt die Ausstellung von Volkmar Kühn und seiner Frau Marita Kühn-Leihbecher in der kleinen und der großen Galerie. In den Salons wird die Fotoausstellung „Auf dem Boden geblieben – Erfurter Gärtner und Landwirte im Porträt“ präsentiert. Die dritte Ausstellung, anlässlich der Erfurter Denkmaltage, thematisiert in einem Zeitstrahl die Baugeschichte vom Haus Dacheröden: „Achtung Baustelle oder Kultur(t)räume - Kulturforum Haus Dacheröden – Sanierung 2004-2010“.

Das Gespräch mit Stefan Lobenstein in der Reihe "Mein Lieblingsbuch" hätte schon längst über die Bühne gehen sollen. Aber wie so vielen Vorhaben machte ein gewisses Virus Herbstlese-Vereinschef Dirk Löhr einen fetten Strich durch die Rechnung. „Das Warten hat sich aber auf alle Fälle gelohnt“, blickt er auf die gute Stunde Austausch mit dem Konditormeister und Präsidenten der Handwerkskammer Erfurt voraus. Auf der Liste der zu besprechenden Büchern stehen neben Robert Seethalers „Ein ganzes Leben“ und der „Blechtrommel“ von Günter Grass auch Hermann Kants „Lebenslauf, zweiter Absatz“ und „Die Bibel“, freut sich Löhr auf einen bestimmt anregenden Plausch.

Auf der Sommerbühne ist im Anschluss noch die Erfurter Singer/Songwriterin Joyce November zu Gast. Allein mit ihrer Gitarre und einer charismatischen Stimme versteht es die junge Künstlerin, die Zuhörerinnen und Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Ihr Sound ist eingängig, entspannt und trotzdem energiegeladen.

Kultur flaniert, der traditionelle Tag der offenen Kulturräume, lockt auch 2021 mit Kunst, Musik, Filmen, Stadtteilführungen, Handwerk und vielen anderen Angeboten. In der ganzen Stadt öffnen Kunst- und Kulturschaffende ihre Türen. Die interessierten Gäste erwarten dabei auch außergewöhnliche Blicke hinter die Kulissen der freien (sozio-)kulturellen Szene, versprechen die Organisatoren.

 

Programm

Kultur flaniert im Kultur: Haus Dacheröden

10 - 15 Uhr: Ausstellungen geöffnet
15 Uhr: "Mein Lieblingsbuch" mit Stefan Lobenstein
17 Uhr: Konzert mit Joyce November

Am Nachmittag warten kühle Getränke und Leckerein im Grill im Hof. Der Eintritt ist frei!

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Haus Dacheröden:
    Mi - Fr: 12 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr von 9 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren