Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Sept. 28 2015

Eugen Gomringer im Musikzimmer des Hauses Dacheröden

Ping? Pong! – Wenig Worte, viel Sprache. Ein Abend.

Eugen Gomringer mit einem seiner Bücher aus dem Jahr 1953. (Foto: Dirk Löhr)
Eugen Gomringer mit einem seiner Bücher aus dem Jahr 1953. (Foto: Dirk Löhr)

Von Friederike Zimmermann

Er habe, sagt der weißhaarige Mann vorn am Tisch, in den letzten Monaten wirklich viele Ehrungen erfahren dürfen, anlässlich seines 90. Geburtstages, und weil er der Erfinder der Konkreten Poesie ist. Aber so herzlich wie in Erfurt, so begleitet von freundlichen Menschen und großen Artikeln in der Zeitung, nein so war es nirgends anderswo. Und egal, was da noch an Stationen und Gratulationen kommen möge – besser geht nicht. Da ist sich Eugen Gomringer ganz sicher. Es war ein aufregender, ein anregender Abend mit dem Wortakrobaten. Ein Abend, der sich nicht in eine schnöde Besprechung fassen lässt. Friederike Zimmermann, die gerade ihr Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bei der Herbstlese absolviert, hatte die Eingebung: Konkreter Poesie begegnen lässt sich nur mit – Konkreter Poesie.

 

eins
eins noch
eins noch weiter
eins noch weiter mehr
eins noch weiter mehr dazu
eins noch weiter mehr dazu zusätzlich
eins noch weiter mehr dazu zusätzlich obendrauf
eins noch weiter mehr dazu zusätzlich obendrauf extra
noch eins

die ungeduld bis zum nächsten wort
macht mich schläfrig




eins
eins mehr
eins mehr mehr
eins mehr mehr mehr
eins mehr mehr mehr mehr
eins mehr mehr mehr mehr mehr
eins mehr mehr mehr mehr mehr mehr
eins mehr mehr mehr mehr mehr mehr mehr
eins mehr mehr mehr mehr mehr mehr mehr mehr
eins mehr mehr mehr mehr mehr mehr mehr mehr mehr
ans meer

zu jedem neuen vers ein neues bild in meinem kopf
ich möchte von eindrücken überschwemmt werden




eins
eins eins
eins eins eins
eins eins eins eins
eins eins eins eins eins
eins eins eins eins eins eins
eins eins eins eins eins eins eins
eins eins eins eins eins eins weniger
eins eins eins eins eins weniger weniger
eins eins eins eins weniger weniger weniger
eins eins eins weniger weniger weniger weniger
eins eins weniger weniger weniger weniger weniger
eins weniger weniger weniger weniger weniger weniger
keins

keine weiteren Fragen

 

 

Unsere Autorin Friederike Zimmermann absolviert gerade ihr Freiwilliges Soziales Jahr Kultur in der Geschäftsstelle der Erfurter Herbstlese. Sie ist fast 24 Jahre alt.

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten

Partner