+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Juli 02 2021

Erfurter Band stellt auf der Sommerbühne ihr neues Album vor

String Company erzählt vom "Ursprung"

Nach fünf Jahren stellt "The String Company" ihre neues Album vor (Foto: Lutz Edelhoff).
Nach fünf Jahren stellt "The String Company" ihre neues Album vor (Foto: Lutz Edelhoff).

Der Hashtag #erfurtkultursommer steht für einen Neustart. Gemeinsam mit anderen Kulturinitiativen – und gefördert von der Stadt und der Sparkasse Mittelthüringen – wollen auch die Erfurter Herbstlese und das Kultur: Haus Dacheröden nach der Corona-Pause wieder für Angebote wie Konzerte, Lesungen und Ausstellungen sorgen. Mit der Sommerbühne steht dabei ein wunderschöner und dank großer Schirme auch wettersicherer Ort für beste Musik und vielfältige Unterhaltung bereit. Am Wochenende ist hier „The String Company“ mit der Vorstellung ihres neuen Albums zu Gast.

Es ist bereits fünf Jahre her, dass die Erfurter Folk- und Klezmerband „The String Company“ ein Album („handmade“) vorstellte. Jetzt ist es wieder soweit. Mit „Ursprung“ gab ein Lied aus der Feder von Sängerin Marion Minkus dem aktuellen Vorhaben seinen Namen. Die Musiker versprechen eine Fülle an Klangfarben, Rhythmen und emotionalen Melodien. In den deutschsprachigen Liedern (so die Meditation „Eichenholz“ oder das Memento „Weit weg“) haben sie sehr persönliche Reflexionen über die Vergänglichkeit des Lebens musikalisch verarbeitet.

Ganz unterschiedliche Kulturkreise haben sie dabei inspiriert. Wortwörtlich vom Ebro bis zur Donau (im Song „Od Ebra do Dunava“) reichen die Klangreisen der Band, die auch an Europas Grenzen nicht haltmachen. So steuerte der aus Usbekistan stammende Bratschist Lev Guzman mit Liedern aus seiner sowjetischen Heimat sowohl heiter-beschwingte Songs („Chaim“, „Jazz-Fan“) als auch das Herz rührende Stücke („Schwarze Augen“) bei. Auch der Klezmer – ein musikalisches Kernelement des Ensembles ­– ist auf dem neuen Album vertreten.


             Sommerbühne Kultur: Haus Dacheröden


Marion Minkus & The String Company

Samstag, 3. Juli 2021
Beginn 15:00 Uhr | Einlass 14:00 Uhr
Eintritt: 14,- € | 12,- € ermäßigt

 

Und schon einmal vormerken: In einer Woche ist die Sängerin mit einer anderen Band noch einmal zu erleben.
 

Marion Minkus: Von Liebe und Einsamkeit | Nordic Nights

Sonntag, 11. Juli 2021
Beginn 18:00 Uhr | Einlass 17:00 Uhr
Eintritt: 14,- € | 12,- € ermäßigt
 

Die Veranstaltungen werden gefördert durch die Stadt Erfurt und die Sparkasse Mittelthüringen im Rahmen von #erfurtkultursommer.


Vorverkauf:
Geschäftsstelle Erfurter Herbstlese e. V. |Anger 37 | 99084 Erfurt, Tel. 0361 . 644 123 75, 
Buchhandlung Hugendubel | Anger 62 | 99084 Erfurt und im Thüringen-Park
Ticketshop Thüringen | Tel. 0361 . 227 5 227 | oder direkt hier

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mi-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren