+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Juli 2020

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
4
5
6
7
10
11
12
13
14
15
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
30
Juli 08 2020
8. Juli 2020 19:00:00

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Kino im Salon | Erlesene Filme: Viel Lärm um Nichts

Kino im Salon | Erlesene Filme: Viel Lärm um Nichts
Kino im Salon | Erlesene Filme: Viel Lärm um Nichts

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Thüringen verpflichtet sind, bei allen Veranstaltungen eine Anmeldeliste zu führen mit Vor- und Nachname, Adresse oder Telefonnummer der Gäste. Die Listen müssen für 4 Wochen aufbewahrt und dann unverzüglich vernichtet werden. Die erhobenen Daten werden zu keinem anderen Zweck weiterverarbeitet und nicht für Dritte zugänglich sein.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Juli 09 2020
9. Juli 2020 19:00:00

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

DVD-Vorstellung "Dokumentarfilm Thüringen" und Vorstellung des Forschungsprojekts "Kino in der DDR"

DVD-Vorstellung
DVD-Vorstellung "Dokumentarfilm Thüringen" und Vorstellung des Forschungsprojekts "Kino in der DDR"

Zur Ausstellung, die Sie noch bis zum 11. Juli 2020 von Dienstag bis Freitag, 12:00 bis 17:00 Uhr und Samstag 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr besuchen können:

Zwischen 1946 und 1992 entstanden bei der staatlichen Filmgesellschaft der DDR, der „DEFA“, etwa 700 Spiel-, 450 Kurz-, 950 Animations- und 2000 Dokumentarfilme -  rund 900 davon weisen einen Bezug zu Thüringen auf.
Die 20 Stationen umfassende Ausstellung nimmt ausgewählte Spielfilmproduktionen in den Blick und weist auf deren lokalen Entstehungszusammenhänge hin. Es entsteht ein facettenreiches Panorama der DDR-Filmgeschichte. Deutlich wird, dass Film Teil der Auseinandersetzung mit Geschichte und Gegenwart in Ost und West ist.

Juli 17 2020
17. Juli 2020 12:00:00

12:00 bis 17:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

30 Jahre Freiheit. Die Samtene Revolution in den Fotografien von Karel Cudlín

Die sowjetischen Truppen verlassen die Tschechoslowakei
Die sowjetischen Truppen verlassen die Tschechoslowakei

Inzwischen sind sie dreißig Jahre alt, die schwarz-weißen Dokumentaraufnahmen, in denen Karel Cudlín die Samtene Revolution von 1989 festgehalten hat. Mit ihrer Eindringlichkeit, ihrem Blick für Details und die absurden Seiten des Lebens machen sie für die heutigen Betrachter eine Welt lebendig, die es so nicht mehr gibt. Karel Cudlín dokumentierte nicht nur die großen Demonstrationen vom November 1989 in Prag, bei denen aus jedem einzelnen Gesicht Hoffnung und Freude sprechen, er hielt auch Alltagsszenen ab Mitte der 1980er Jahre fest, war im Spätsommer 1989 direkt mit dabei, als sich DDR-Bürger in die westdeutsche Botschaft in Prag flüchteten und dort auf ihre Ausreise hofften. Er verfolgte 1991 in den Kasernen von Milovice, wie der Abzug der sowjetischen Soldaten vor sich ging, und er begleitete später als einer seiner offiziellen Fotografen Václav Havel in dessen Zeit als Staatspräsident.

Juli 17 2020
17. Juli 2020 15:00:00

15:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Generationencafé - zu Gast: Omas gegen Rechts

Generationencafé - zu Gast: Omas gegen Rechts
Generationencafé - zu Gast: Omas gegen Rechts

Jeden ersten Freitag im Monat wird das Kultur: Haus Dacheröden zum Treffpunkt für Jung, Alt und alle dazwischen. Gemeinsam sollen Erfahrungen getauscht, Kontakte geknüpft und Kuchen gegessen werden.

Jeden Monat steht das Generationencafé unter einem anderen Thema, zu dem es einen kurzen Vortrag und Gespräche geben wird.
In der europaweiten Bewegung „Omas gegen Rechts“ hat sich eine Erfurter Gruppe gegründet. Und diese Damen werden uns am Freitag besuchen. An der Gründungsveranstaltung nahmen 19 Frauen teil, berichtet die Mit-Begründerin Christine Braun. Die Frauen stammten demnach aus allen sozialen und gesellschaftlichen Schichten. In der parteiunabhängigen Gruppe würden sie durch den Wunsch geeint, gegen rechte Tendenzen aufzustehen, gegen Hass und Hetze laut zu werden und für Mitmenschlichkeit und Empathie zu kämpfen.

Für die Kinder steht eine Spielecke mit Brettspielen, Lego und Bastelangeboten bereit.

Das Generationencafé soll für alle kostenlos sein, daher freuen wir uns über Kuchenspenden von allen, die Zeit und ...

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Di-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren