+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Erfurter Herbstlese 2020: Der dritte Block vom 01. November bis 10. Dezember

Die dritte und letzte Etappe der diesjährigen Herbstlese bietet Ihnen, liebe Gäste, eine Mischung aus Literatur, Spannung, Kinderbuch und Unterhaltung.

Mit Arne Dahl, Volker Kutscher, Wolfgang Schorlau und Margarete von Schwarzkopf ist die Sparte Kriminalroman hochkarätig besetzt. Nora Bossong und Christian Berkel stellen ihre aktuellen Romane vor, und Katja Ebstein, der wir Evergreens der Musikgeschichte verdanken, nimmt uns mit auf eine Reise durch ihr Leben.
Neue literarische Stimmen sind beim Debütantensalon und bei der Preisverleihung zum Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb zu erleben.
Auch die ganz jungen Leseratten kommen auf ihre Kosten, wenn etwa Eric Mayer, der Wissensreporter von PUR+, von seinen Abenteuern erzählt.
Bereits zum dritten Mal ist der MDR mit seiner Literatursendung „Fröhlich lesen“ bei der Herbstlese im Kultur: Haus Dacheröden zu Gast. Seien Sie gespannt, welche Autoren Susanne Fröhlich dieses Mal eingeladen hat.

Wir danken der Stadtwerke Erfurt Gruppe, unserem Hauptsponsor, der Buchhandlung Hugendubel und der Zentralklinik Bad Berka sehr herzlich für ihre kontinuierliche Förderung. Auch den Medienpartnern TA, TLZ und MDR Thüringen sowie weiteren Kooperationspartnern, die uns regelmäßig unterstützen, gilt unser Dank.

Das aktuelle Programmheft können Sie sich hier herunterladen (1 MB).

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!
Ihr Team der Erfurter Herbstlese

Dezember 2020

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
6
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Dez. 07 2020
7. Dezember 2020 18:00:00

18:00 Uhr
Theater Erfurt (Großes Haus) in Erfurt

Stefan Schwarz: Voller Wermut blicke ich auf mein Leben zurück

Stefan Schwarz (Foto: Stefanie Fiebrig)
Stefan Schwarz (Foto: Stefanie Fiebrig)

Voller Wermut blicke ich auf mein Leben zurück

Eigentlich könnte Stefan Schwarz entspannen. Der Sohn ist aus dem Haus und räumt jetzt anderswo sein Zimmer nicht auf. Die Tochter macht ihr Abitur und Gottseidank nicht seins. Aber dann kauft seine Frau plötzlich ein anderes Brot als sonst, bestellt ein Paillettenkleid aus einer chinesischen Chemiefabrik und bezweifelt auch noch, dass die zehn Kondome in seiner Waschtasche für den gemeinsamen Urlaub sind.
Als wäre das nicht schon Unbill genug, will sein Vater nicht mit der Logopädin über rote Gießkannen sprechen, möchte sein verstorbener Kollege als Lesezeichen wieder zu ihm zurückkehren und sein bester Freund verkündet, sich das Lid straffen zu lassen.
Stefan Schwarz in seinen Fünfzigern: Lebensklug, charmant und so witzig wie weise. Mit seinen Geschichten über das Leben, das Lieben und ja, auch das Sterben, zeigt Schwarz, was Humor alles kann.

Künstler: Stefan Schwarz

Dez. 10 2020
10. Dezember 2020 18:00:00

18:00 Uhr
Atrium der Stadtwerke in Erfurt

Mit Denis Scheck durch die literarische Welt 2020Ausverkauft

Denis Scheck (Foto: Holger John)
Denis Scheck (Foto: Holger John)

Den Neuerscheinungen, die Denis Scheck in seiner Sendung „druckfrisch“ lobt oder verreißt, ist die Aufmerksamkeit gewiss – so oder so. Denn seine allerpersönlichsten Empfehlungen für entdeckenswerte Lektüre, die sonst am begeisterten Leser vorbeigegangen wäre, sind inzwischen Kult. Oder man wird vom Kauf weniger lesenswerter Bücher, ob nun Bestseller oder nicht, abgehalten - beides äußerst scharfzüngig und überzeugend.
Bei der Herbstlese setzt dieser wortgewaltige und leidenschaftliche Literaturkritiker nun schon seit vielen Jahren den Schlusspunkt des Festivals. Und wie immer darf das Publikum gespannt sein auf Denis Schecks ganz eigenen literarischen Jahresrückblick 2020.

Künstler: Denis Scheck

Dez. 10 2020
10. Dezember 2020 20:30:00

20:30 Uhr
Atrium der Stadtwerke in Erfurt

Mit Denis Scheck durch die literarische Welt 2020

Denis Scheck (Foto: Holger John)
Denis Scheck (Foto: Holger John)

Den Neuerscheinungen, die Denis Scheck in seiner Sendung „druckfrisch“ lobt oder verreißt, ist die Aufmerksamkeit gewiss – so oder so. Denn seine allerpersönlichsten Empfehlungen für entdeckenswerte Lektüre, die sonst am begeisterten Leser vorbeigegangen wäre, sind inzwischen Kult. Oder man wird vom Kauf weniger lesenswerter Bücher, ob nun Bestseller oder nicht, abgehalten - beides äußerst scharfzüngig und überzeugend.
Bei der Herbstlese setzt dieser wortgewaltige und leidenschaftliche Literaturkritiker nun schon seit vielen Jahren den Schlusspunkt des Festivals. Und wie immer darf das Publikum gespannt sein auf Denis Schecks ganz eigenen literarischen Jahresrückblick 2020.

Künstler: Denis Scheck

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mi-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren