Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
April 16 2015

20:00 Uhr
The Londonder (Alter Schlachthof) in Gotha

Anne Martin: Grenzgänger des Rock. Dean Reed, Udo Lindenberg und die DDR-Kulturpolitik

Anne Martin (Foto: Kartal Karagedik)
Anne Martin (Foto: Kartal Karagedik)

Anne Martin, 1985 in Erfurt geboren, studierte Systematische Musikwissenschaft an der Universität Leipzig. Im Rahmen ihrer Magisterarbeit recherchierte sie erstmals über den Umgang der DDR-Kulturpolitik mit Westkünstlern. Im Fokus standen die Sänger Dean Reed und Udo Lindenberg: Der eine wurde als US-Amerikaner, der sich zum Marxismus bekannte von der Führung des einstmaligen Arbeiter- und Bauernstaates gleichsam gefeiert und ideologisch instrumentalisiert. Der andere sollte mit Vehemenz vom kulturell ausgehungerten Publikum im sozialistischen Staat ferngehalten werden.

Zum 30-jährigen Jubiläum des einzigen DDR-Auftrittes Udo Lindenbergs im Ost-Berliner Palast der Republik im Oktober 2013 kam der Autorin die Idee zum Buch "Grenzgänger des Rock. Dean Reed, Udo Lindenberg und die DDR-Kulturpolitik".

Seit 2011 lebt und arbeitet Anne Martin als Sängerin, Kulturvermittlerin und freie Journalistin wieder in Erfurt.

 

Das Buch

Anne Martin: Grenzgänger des Rock. Dean Reed, Udo Lindenberg und die DDR-Kulturpolitik

Wer sich in der DDR zur Rockmusik bekannte, sah sich meist mit Vorurteilen und Misstrauen konfrontiert. Mit dem Machtwechsel zu Erich Honecker schien sich das zu ändern: Rockmusik wurde gefördert, aber auch weiterhin geknebelt, wenn sie nicht eindeutig dem Staat diente. Die Journalistin und Sängerin Anne Martin untersucht an den Beispielen Dean Reed, dem »Roten Elvis«, und Udo Lindenberg, mit dessen Bemühungen um deutsch-deutsche Verständigung die »Oberindianer« in der DDR ihre liebe Not hatten, das gespannte Verhältnis der DDRKulturpolitik zu einer Musik mit großer gesellschaftlicher Wirkung, die das Politbüro mehr und mehr überforderte.

Datum Donnerstag, 16. April 2015 - 20:00 Uhr
Preis Vorverkauf: 5,90 € / 3,90 € ermäßigt
Abendkasse: 5,90 € / 3,90 € ermäßigt Zum Ticket Shop
Information zum Kartenkauf Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr, Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr
Künstler Anne Martin
Ort

Parkstraße 15, 99867 Gotha, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten

Partner