Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
März 27 2014

19:00 Uhr
Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt in Arnstadt

Klaus Dalski & Michael Kichschlager - Der Kopf in der Ilm: Thüringer Kriminalfälle

Klaus Dalski & Michael Kichschlager - Der Kopf in der Ilm: Thüringer Kriminalfälle
Klaus Dalski & Michael Kichschlager - Der Kopf in der Ilm: Thüringer Kriminalfälle

Klaus Dalski & Michael Kirchschlager, Der Kopf in der Ilm. Ein Thüringer Kriminalist erzählt

Donnerstag, 27. März 2014, 19 Uhr, Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt, An der Liebfrauenkirche 2, 99310 Arnstadt

Eintritt: € 6,50/erm. € 6,00

Lesung mit Klaus Dalski und Michael Kirchschlager aus dem Buch "Der Kopf in der Ilm. Ein Thüringer Kriminalist erzählt

Der Autor:

Klaus Dalski wurde 1939 in Frankfurt/Oder geboren und war ab dem 16. September 1964 bei der Kriminalpolizei Weimar tätig. 1975 wechselte er zur Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei in Erfurt. Ab Januar 1992 war er Fachdozent am Bildungszentrum für Sicherheit in der Wirtschaft München und zuletzt deren Geschäftsleiter der Außenstelle Erfurt bis zur Berentung im Jahr 2000.


Das Buch:

 

Information und Kartenverkauf:

NUR: Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt, Tel.: 03628/640 718

 

Das Buch

“Der Kopf in der Ilm. Ein Thüringer Kriminalist erzählt.“ Dieses Buch unterscheidet sich von den meisten Kriminalromanen in einem Punkt ganz entscheidend: es beruht auf tatsächlichen Geschehnissen. Wir folgen dem Kriminalisten Klaus Dalski an Tatorte voller Grauen, wir werden Zeugen bei Vernehmungen, werden mit „Täterversionen“ konfrontiert und müssen oftmals feststellen, dass Gerechtigkeit nur ein Traum ist Das Spektrum der beschriebenen Fälle reicht vom schrecklichen Kindermord über das Zerstückeln einer widerspenstigen Geliebten und der „Verbringung“ ihres Kopfes in die Ilm bis hin zum Gatten- und Raubmord. In der Mehrzahl konnten die Kriminalisten die Mörder fassen, wie etwa den Kindermörder von Nordhausen. Aber Klaus Dalski erzählt auch von einem ungelösten Fall, der mit den modernen Mitteln des DNA-Vergleiches heute gelöst werden könnte: dem Frauenmord von Sömmerda.

Datum Donnerstag, 27. März 2014 - 19:00 Uhr
Preis Vorverkauf: 6,50 € / 6,00 € ermäßigt
Abendkasse: 6,50 € / 6,00 € ermäßigt
Information zum Kartenkauf Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr, Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr
Ort

An der Liebfrauenkirche 2, 99310 Arnstadt, Thüringen, Deutschland

Anzeige

21x1000 Euro für Erfurter Projekte

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten