Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
März 19 2018

18:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Podiumsdiskussion zur Museumsperspektive 2025 „Thüringen – Museumslandschaft mit Zukunft!“

Podiumsdiskussion zur Museumsperspektive 2025 „Thüringen – Museumslandschaft mit Zukunft!“
Podiumsdiskussion zur Museumsperspektive 2025 „Thüringen – Museumslandschaft mit Zukunft!“

Eine Veranstaltung der Thüringer Staatskanzlei und des Museumsverbandes Thüringen e. V.

Mit der Museumsperspektive 2025 haben die Thüringer Staatskanzlei und der Museumsverband Thüringen e. V. im Oktober 2017 einen Diskussionsprozess darüber angestoßen, wie Qualität und Vielfalt erhalten und entwickelt werden können. Wichtige Partner in diesem Prozess sind Städte, Kommunen und Landkreise, die für über die Hälfte der Museen im Land Verantwortung tragen.

Museen leisten gerade im ländlichen Raum einen wichtigen Beitrag für die Kulturversorgung. Zugleich haben Erhebungen anlässlich der der Museumsperspektive 2025 deutlich gemacht, dass bei zahlreichen Themen Handlungsbedarf besteht – zum Beispiel bei der Vermittlungsarbeit oder im Bereich Depot. Wie steht es um die Zusammenarbeit zwischen Museen und kommunalen Trägern? Wo gibt es weiteres, bisher nicht genutztes Potenzial? Wo gibt es Schwierigkeiten, und wie kann man diese gemeinsam angehen?

Darüber will die Podiumsdiskussion zur Museumsperspektive 2025 ihre Gäste ins Gespräch bringen.

Auf dem Podium:

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Kultur-, Bundes- und Europaangelegenheiten (Thüringer Staatskanzlei)

Günter Schuchardt, Präsident des Museumsverbandes Thüringen e. V.

Holger Nowak, Geschäftsführer des Museumsverbandes Thüringen e. V.

Dr. Jens Bortloff, Deutscher Museumsbund, stellv. Leiter Technoseum Mannheim

Dr. Dietmar Möller, hauptamtlicher Beigeordneter des Saale-Holzland-Kreises

Knut Kreuch, Oberbürgermeister Gotha

Moderation: Angelika Bohn

 

Datum Montag, 19. März 2018 - 18:00 Uhr
Preis Freier Eintritt
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Anzeige

21x1000 Euro für Erfurter Projekte

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten