Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
April 11 2018

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Salon français mit Philippe Mesnard

Philippe Mesnard (Foto: Privat)
Philippe Mesnard (Foto: Privat)

Im Salon français am 11. April stellt Philippe Mesnard die Zeitschrift "Mémoires en jeu" vor.

Philippe Mesnard, Professor für vergleichende Literaturgeschichte in Clermont-Ferrand, arbeitet seit Jahren über Fragen
der Gewalt in der Literatur. Er war 5 Jahre lang Direktor der Fondation Auschwitz in Brüssel. 2012 hat er ein Buch
über Primo Levi und 2013 das wiedergefundene Manuskript des Sonderkommandos Zalmen Gradowski herausgegeben.
Seit 2016 ist er Herausgeber der Zeitschrift „Mémoires en jeu“, die dem Gedenken an die furchtbaren Gewaltereignisse
des 20. und 21. Jahrhunderts (Shoah, Gulag, Rwanda usw.) dient.

Das Heft 5 der Zeitschrift ist eine Sonderausgabe mit literarischen Texten als Teil des kollektiven Gedächtnisses.
Die Autoren sind u.a. Philippe Claudel, Leïla Sebbar, Cécile Wajsbrot, Henri Raczymow.

Eintritt frei

 

Datum Mittwoch, 11. April 2018 - 19:00 Uhr
Preis Freier Eintritt
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Anzeige

21x1000 Euro für Erfurter Projekte

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten