Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Sept. 28 2018

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Salon français mit Laurence Campa: Guillaume Apollinaire und Deutschland

Laurence Campa (Foto: ph._matasasleemage)
Laurence Campa (Foto: ph._matasasleemage)

Laurence Campa: Guillaume Apollinaire und Deutschland

Lesung und Gespräch

Guillaume Apollinaire, geb. 1880 in Rom als Wilhelm de Kostrowicki, einer der großen Dichter des 20. Jahrhunderts, ist u.a. der Autor des berühmten Gedichts "Le pont Mirabeau". Er hat die Dichtung der Moderne eindeutig geprägt, hat alle bedeutenden Künstler am Anfang des 20. Jhs. in Paris gekannt, war auch ein Vorläufer des Surrealismus.

Im Gedichtband Alcools gibt es auch einen Zyklus mit dem Titel "Rhénanes" (Rheingedichte), der während seines Aufenthalts in Deutschland 1901-1902 entstanden ist. Dort gibt er u.a. seine Version der "Loreley".

Während des 1. Weltkrieges meldet er sich für die Front und wird in der Champagne eingesetzt, wo er Kriegs- und Liebesgedichte an seine Geliebte Lou schreibt. 1917 wird er verwundet, er stirbt am 9. November 1918. Obwohl er eigentlich der spanischen Grippe erliegt, wird er als Kriegsopfer betrachtet, da seine körperliche Schwäche nach der Verwundung die Krankheit begünstigt hat.

Anlässlich seines 100. Todestags und zugleich des 100. Jahrestags des Endes des 1. Weltkrieges laden wir seine Biographin Laurence Campa zum Salon français nach Erfurt ein. Frau Campa wird sein Leben vorstellen und Apollinaires Bezug zu Deutschland darstellen. Es werden auch Gedichte gelesen, französisch und deutsch.

Laurence Campa ist Verlegerin und Biografin von Apollinaire (Guillaume Apollinaire, Gallimard 2013). Als Professorin der Universität Paris-Nanterre gilt ihr Interesse der französischen Literatur des Ersten Weltkriegs. Sie ist zudem Schriftstellerin (Colombe sous la lune, Stock 2017).

Eintritt frei

 

Datum Freitag, 28. September 2018 - 19:00 Uhr
Preis Freier Eintritt
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Anzeige

21x1000 Euro für Erfurter Projekte

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten