Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 27 2018

14:00 bis 18:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Festveranstaltung 100 Jahre 8-Stunden-Tag

100 Jahre 8-Stunden-Tag
100 Jahre 8-Stunden-Tag

Im November 1918 beschloss der Rat der Volksbeauftragten die den 8-Stunden-Tag einführende Anordnung über die Regelung der Arbeitszeit gewerblicher Arbeiter. Vorher und seither ist der 8-Stunden-Tag umkämpft, seit einiger Zeit wieder massiven Angriffen des Arbeitgeberlagers ausgesetzt. Mit einigen Unterbrechungen, etwa der Zeit des Nationalsozialismus, ist der 8-Stunden-Tag gesetzlicher Normalarbeitstag. Als gesetzlich verankerte Norm ist er von unschätzbarem Wert für die Gesundheit und den Schutz eines guten Lebens aller arbeitenden Menschen.

Wir wollen den 8-Stunden-Tag feiern und die nächste Etappe in Richtung 6-Stunden-Tag voranbringen.

Zu dieser Festveranstaltung möchten wir Sie / möchten wir Dich sehr herzlich einladen.

Folgendes Programm ist in Planung:

Festvortrag von Prof. Ingrid Kurz-Scherf

Grußwort des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow

Round-Table- Gespräch zu vier aktuellen Arbeitszeitaspekten

Stress/Gesundheit (Prof. Friedhelm Nachreiner), Geschlechtergerechtigkeit (Anne Pinnow, KNOE), Ökologie/Postwachstum (Prof. Beate Zimpelmann), Globalisierung (Anne Rieger, Österreich), strukturierte Debatte mit Beiträgen von Menschen aus dem Publikum. Gesprächsführung durch Tom Strohschneider.

Ein Gewerkschaftschor wird Lieder zur Arbeitszeit singen, schließlich wollen wir gemeinsam auf den 8-Stunden-Tag anstoßen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie / Dich bei dieser Veranstaltung begrüßen könnten. Wir bitten um eine Rückmeldung an stephan@krullonline.de bis 30. September 2018.

Der Erfurter Herbstlese - e.V. ist nicht der Veranstalter. Verantwortlich für das Programm ist die Vorbereitungsgruppe Attac AG ArbeitFairTeilen – in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

 

 

Datum Samstag, 27. Oktober 2018 - 14:00 bis 18:00 Uhr
Preis Freier Eintritt
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Anzeige

21x1000 Euro für Erfurter Projekte

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten