+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Mai 08 2019

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Erlesene Filme

Mephisto, 1981
Mephisto, 1981

Verfilmungen klassischer und zeitgenössischer Literatur mit kurzer Werkeinführung

Ab Mai 2019 werden an jedem 2. Mittwoch im Monat Literaturverfilmungen im Kultur: Haus Dacheröden zu sehen sein. Diese widmen sich im intimen Rahmen des „Salons“ einem immer populärer werdenden Genre innerhalb des Films, über dessen eigenständige Existenzberechtigung die Meinungen jedoch nach wie vor weit auseinandergehen. Die Bandbreite des Gezeigten umfasst dabei die Verfilmung von Klassikern ebenso wie die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Literatur, von der ein Großteil allerdings durchaus auch bereits als „Klassiker“ gelten darf. Aber auch weniger Bekanntes oder inzwischen dem Gedächtnis des Publikums kaum mehr Präsentes soll in dieser Reihe seinen Platz finden, mit der die Veranstalter einmal mehr zeigen möchten, dass die Verfilmung eines Romans oder einer Novelle durchaus ein ganz eigenes künstlerisches Werk hervorzubringen vermag, das sich der literarischen Vorlage nur mehr oder minder stark bedient.

Den Anfang macht im Mai aus gegebenem Anlass „Mephisto“, das deutsch-ungarische Filmdrama von István Szabó von 1981, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Klaus Mann aus dem Jahr 1936. Mann, der im Mai vor 70 Jahren in Cannes durch Freitod starb, zeichnet in seinem Roman nur schwach verhüllt den beruflichen Aufstieg seines Schwagers, des Theaterschauspielers, -regisseurs und -intendanten Gustaf Gründgens, in der Zeit des Nationalsozialismus nach. Szabó reduziert im Film die Bezüge zu Gründgens und verdichtet die fiktionale Hauptfigur Hendrik Höfgen zur Beispielhaftigkeit, zum Typus des Anpassers und korrumpierbaren Künstlers, der seine Überzeugungen dem beruflichen Erfolg opfert.

 

Datum Mittwoch, 8. Mai 2019 - 19:00 Uhr
Preis Vorverkauf: 5,00 € / 5,00 € ermäßigt
Abendkasse: 5,00 € / 5,00 € ermäßigt
Kaufen Sie ihre Tickets online
Wie Sie Tickets kaufen können Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr, Sa: 10.00 - 15.00 Uhr, Vom 1. Juli bis 30. August bleibt die Geschäftsstelle samstags geschlossen. Der Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 beginnt am 31. August.
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
    Vom 1. Juli bis 30. August bleibt die Geschäftsstelle samstags geschlossen. Der Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 beginnt am 31. August.

Unsere Partner & Sponsoren