+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Nov. 07 2019

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Ausstellungseröffnung: SPURENSUCHE BAUHAUS der Walter-Gropius-Schule Erfurt

Ausstellungsplakat - SPURENSUCHE BAUHAUS
Ausstellungsplakat - SPURENSUCHE BAUHAUS

100 Jahre Bauhaus – 20 Jahre Walter-Gropius-Schule Erfurt

Beide Anlässe begleiten die Schule schon drei Jahre -  von den ersten Vorbereitungen bis zu den Ergebnissen, die in der Ausstellung SPURENSUCHE BAUHAUS im Erfurter Kultur: Haus Dacheröden gezeigt werden. Die Präsentation findet vom 08.11.2019 bis zum 15.02.2020 statt. Eröffnet wird diese mit einer Vernissage am 07.11. 2019, um 19.00 Uhr.

Im Rahmen der Initiative NETZWERK 100.20 der Walter-Gropius-Schule, die alle Aktionen bündelte, gingen Lehrer und Schüler gemeinsam der Frage nach, was das Bauhaus einer Berufsbildenden Schule auch nach 100 Jahren noch an Anknüpfungspunkten bietet. Eine der wichtigsten Antworten war, den Gemeinschaftsgedanken in den Fokus zu rücken, eine neue Qualität der Zusammenarbeit innerhalb der Schule und mit außerschulischen Partnern zu entwickeln. So sind zahlreiche der gezeigten Exponate nicht Ergebnis der Arbeit von Einzelpersonen, sondern das Resultat der Arbeit in einer Gruppe.

Den Auftakt machen großformatige Farbarbeiten, deren Grundlage Modelle von Metallskulpturen bilden. Schüler*innen der Fachoberschule Gestaltung entwickelten Farbkompositionen mit Transparenzen - eine Idee, die auf den Bauhauslehrer Josef Albers zurückgeht. Die Vergrößerungen entstanden während der Werkstatt-Tage des Handwerkergymnasiums.

Im Projekt LICHTSKULPTUREN, entwickelt mit Bauhaus-Experten aus Weimar, bestrahlen unterschiedlich farbige Lichtquellen eine Metallskulptur. Die in der soge-nannten Lichtbox entstandene, ganz eigene Bildsprache wurde in Fotos festgehalten.

Auch direkt in der Stadt Erfurt waren die Schüler*innen auf Spurensuche. Eine Bildschirmpräsentation des Beruflichen Gymnasiums Gestaltungs- und Medientechnik und eine Postkartenserie der Auszubildenden zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien laden zu einer Reise unter dem Motto NEUES BAUEN ein. Diese Arbeiten korrespondieren besonders eng mit der zeitgleich gezeigten Ausstellung von Bildern des Fotografen Hans Christian Schink zum selben Thema.

Unbedingt erwähnt werden sollte auch das Projekt METALLSKULPTUR für den Schulhof der Walter-Gropius-Schule. In mehreren Werkstattwochen und -tagen entwickelten Schüler*innen Ideen und Pläne für ein großes Objekt auf dem Schulhof. Die inzwischen eingeweihte Skulptur ist auf dem Schulgelände in der Binderslebener Landstraße zu sehen, die Modelle und begleitende Fotos werden in der Ausstellung im Haus Dacheröden gezeigt.

 

Datum Donnerstag, 7. November 2019 - 19:00 Uhr
Preis Freier Eintritt
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
    Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 am 31. August: 09.30 - 18.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren