+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 30 2020

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Auftakt zur Ausstellung: Uwe Steinbrück

Bildnis
Bildnis "Evi" (c) Uwe Steinbrück

Bildwelten öffnen sich ab Ende Oktober im Kultur:Haus Dacheröden.  „Kunde mancher Tage“ heißt die Ausstellung.  Der Erfurter Fotograf Uwe Steinbrück gibt einen Überblick über mehr als 40 Jahre seines Schaffens und stellt dabei Porträts,  Stillleben, Landschaften und ungewöhnliche Fotoserien vor.

Steinbrück ist von Haus aus Lehrer für Mathematik und Polytechnik, hat sich dann im Fachgebiet Informatik weiterqualifiziert. Das heutige Helios-Klinikum war bis zur Rente sein Arbeitgeber.

Schon als Student begann er zu fotografieren, brachte es im Lauf der Jahre zu großer Meisterschaft. Steinbrücks Alleinstellungsmerkmal: Er fotografiert ausschließlich analog, spannt Filme in die Kameras und entwickelt sie im eigenen Labor. Dabei experimentiert er mit Belichtung, Chemikalien, Papier und kreiert auf diese Weise ungewöhnliche, faszinierende Bilder und Bildfolgen – jede einzelne Vergrößerung ist ein Unikat. Mit dieser Arbeitsweise geht ein weiterer Umstand einher:  Uwe Steinbrück nimmt sich Zeit, er nähert sich an. An die Menschen, an seine Motive, an das fertige Bild.

„Ich beschäftige mich gern über längere Zeit mit einem Thema“, bestätigt der 75-jährige Künstler, der den Titeln seiner Arbeiten gern Zitate, Gedichtzeilen hinzugesellt. Für sein „Nofretete-Projekt: Deiner Augen dunkle Wasser“, das seinen Anfang nahm in einer Begegnung mit der Nofretete-Skulptur  im Berliner Bode-Museum, porträtierte er mehrere Frauen. Bei seinen „Finegrafien“ übt er sich im Labor in Geduld und überlässt dem in den Papierfilz eingedrungenen Entwickler  die Fertigstellung der Arbeit, den letzten Schliff – mit erstaunlichen Ergebnissen. Auch der Titel seiner Serie „Arbeitsbesuch“ ist doppeldeutig zu verstehen:  Uwe Steinbrück schaute mit der Kamera Kollegen aus dem Verband Bildender Künstler während des Arbeitens  ins Gesicht und über die Schulter. 

Kunst sieht er als Angebot an den Betrachter, als Ermutigung, in die Gedankenwelten desjenigen hineinzutauchen, der sie gemacht hat. Die Ausstellung ist eine Einladung, Uwe Steinbrück in seine Gedankenwelten zu folgen und sich an  Ästhetik, Tiefgründigkeit und intellektuellem Anspruch der Arbeiten zu erfreuen.


Die Ausstellung ist vom 04. November bis zum 18. Dezember zu sehen und kann in folgenden Zeiten besucht werden:

Mittwoch bis Freitag: 12:00 - 17:00 Uhr
                   Samstag: 10:00 - 15:00 Uhr

 

Am 14. November findet 11 Uhr ein Künstlergespräch in der Ausstellung statt.

 

Bitte beachten Sie die allgemeinen Corona-Vorschriften: Tragen Sie eine Maske, wenn Sie sich in den Veranstaltungsräumen bewegen (am Platz können Sie die Maske abnehmen) und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen, die nicht aus einem Haushalt sind, ein. Bitte beachten Sie auch, dass wir aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Thüringen verpflichtet sind, bei allen Veranstaltungen eine Anmeldeliste zu führen mit Vor- und Nachname, Adresse oder Telefonnummer der Gäste. Die Listen müssen für 4 Wochen aufbewahrt und dann unverzüglich vernichtet werden. Die erhobenen Daten werden zu keinem anderen Zweck weiterverarbeitet und nicht für Dritte zugänglich sein.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

 

 

Datum Freitag, 30. Oktober 2020 - 19:00 Uhr
Preis Freier Eintritt
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Di-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren