+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Haus Dacheröden

Zuhören, Anschauen, Nachdenken, Reden -  seit Januar 2017 betreibt die Erfurter Herbstlese das Haus Dacheröden. Nach seinem "Dornröschenschlaf" wartet das geschichtsträchtige Haus im Herzen der Stadt darauf, als ein Ort der literarisch-kulturellen Begegnung, als ein Ort für alle Erfurterinnen und Erfurter neu entdeckt zu werden.

März 2020

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
3
4
8
9
10
13
14
18
19
21
23
24
29
30
31
März 05 2020
5. März 2020 19:00:00

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Vernissage "Drehort Thüringen. DEFA-Produktionen 1946-1992"

"Drehort Thüringen. DEFA-Produktionen 1946-1992" ist vom 5. März bis 2. Mai zu sehen.

Drehort Thüringen. DEFA-Produktionen 1946-1992

Zwischen 1946 und 1992 entstanden bei der DEFA etwa 700 Spiel-, 450 Kurz-, 950 Animations- und 2000 Dokumentarfilme. Rund 900 davon weisen einen Bezug zu Thüringen auf. Die neue Ausstellung im Kultur: Haus Dacheröden umfasst 20 Stationen und nimmt nicht nur ausgewählte Spielfilmproduktionen in den Blick, sondern weist auf deren lokalen Entstehungszusammenhänge hin. Zwischen Weimar und Sondershausen, von der Wartburg bis nach Leinefelde entsteht ein facettenreiches Panorama der DDR-Filmgeschichte. Deutlich wird, dass Film Teil der Auseinandersetzung mit Geschichte und Gegenwart in Ost und West ist.

März 07 2020
7. März 2020 19:00:00

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Der Duft von Paris

Der Duft von Paris
Der Duft von Paris

Columbine brennt mit Harlekin durch und genießt einen Sommer lang die Freiheit der Straße; ein geheimnisvoller Schäfer hilft einem jung verliebten Paar, heiraten zu dürfen; eine Prinzessin läßt unerwünschte Liebhaber köpfen; ein französischer Bäcker erfindet aus unerfüllter Liebe die "Madeleines"... In amüsanten Geschichten erleben und durchleiden Frauen und Männer die Spielarten und Stolperstricke der Liebe. Französische Chansons im Duett von Cello und Gesang durchziehen den Theaterabend mit dem Duft von Paris. Figurentheater- romantisch, poetisch, sinnlich und verspielt!

März 15 2020
15. März 2020 14:30:00

14:30 bis 16:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Inklusives FamilienkonzertAbgesagt

Lauschkonzert (Foto: Theater Erfurt, Lutz Edelhoff)
Lauschkonzert (Foto: Theater Erfurt, Lutz Edelhoff)

Im normalen Konzertbetrieb werden Kinder mit Behinderung oft als Störung empfunden. Um ihnen und ihren Familien einen entspannten Konzertbesuch zu ermöglichen, veranstalten das Kultur: Haus Dacheröden und das Philharmonische Orchester Erfurt gemeinsam ein Konzert für alle.

März 17 2020
17. März 2020 19:00:00

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Was ist mit den Polen los? Lesung und Gespräch mit Marta Kijowska und Casjen CarlAbgesagt

Marta Kijowksa spricht über die Bücher
Marta Kijowksa spricht über die Bücher "Was ist mit den Polen los?" und "Briefe aus Katyn".

Teil 2 unserer Reihe "Ex oriente lux?" rund um Osteuropa: Polen mit Marta Kijowska und Casjen Carl

Im Gespräch werden die Autorin Marta Kijowska und der Journalist Casjen Carl über vergangene und aktuelle Konflikte Polens diskutieren:
Nach erfolgreichem demokratischem Neuaufbau, EU- und Nato-Beitritt ist die positive Stimmung in Polen umgeschlagen. Eine ultrakonservative Regierung verbreitet harsche Töne nach außen wie nach innen, verweigert sich europäischen Vereinbarungen, beschneidet demokratische Grundrechte und setzt rechtsstaatliche Prinzipien außer Kraft. Proteste und Demonstrationen erschüttern das Land. Diese Entwicklung hat tiefe Wurzeln in der Vergangenheit, die Polen den Verlust der Souveränität und jahrhundertelange Unterdrückung brachte. So stehen ausgeprägtes Misstrauen gegenüber Fremden und eine diffuse Furcht vor Benachteiligung gegen liberale Offenheit und Freiheitssinn. Die traditionell konservative katholische Kirche hat wieder großen Einfluss. Und weit verbreitet ist das Bedürfnis, alles daran zu setzen, sich ja nicht wieder von den Nachbarn aus Ost oder West unterbuttern zu lassen ...

März 26 2020
26. März 2020 19:00:00

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Freche Fragen. Ärzte der Zentralklinik Bad Berka stehen Rede und AntwortAbgesagt

Freche Fragen. Ärzte der Zentralklinik Bad Berka stehen Rede und Antwort
Freche Fragen. Ärzte der Zentralklinik Bad Berka stehen Rede und Antwort

Veranstaltungen rund um die Gesundheit gibt es viele. Auch Gesundheitsportale im Netz liefern mitunter Antworten bei Symptomen oder bei bereits bekannten Krankheiten. Diese Informationen können jedoch das Gespräch nicht ersetzen, und mitunter trauen sich auch viele Patienten nicht, tabufrei Fragen zu stellen.

März 28 2020
28. März 2020 10:00:00

10:00 bis 15:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Kreatives Schreiben mit Anke EngelmannAbgesagt

Anke Engelmann (Foto: Fotoatelier Schönstedt)
Anke Engelmann (Foto: Fotoatelier Schönstedt)

Das Kreative Schreiben unter der Leitung von Anke Engelmann (Büro für angewandte Poesie, Erfurt) findet regelmäßig im Kultur: Haus Dacheröden statt. Alle, die ihre Schreiberfahrungen mit anderen teilen und diskutieren, Neues lernen und sich ausprobieren möchten in der Kunst des Schreibens, sind herzlich eingeladen. Das Kreative Schreiben findet in der Regel am letzten Samstag im Monat von 10 bis 15 Uhr statt.

März 28 2020
28. März 2020 11:00:00

11:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Ausstellungseröffnung: siegfried kraft - gebrauchsgrafik, ausstellung zum 100. geburtstagAbgesagt

(c) Tristan Vostry
(c) Tristan Vostry

Der 100. Geburtstag von Siegfried Kraft war der Familie Anlaß, diese Kabinettausstellung im Haus Dacheröden zu organisieren, welche Sie vom 28.03. bis zum 30.04. besuchen können.
Der Künstler hat, weit über seine Heimatstadt hinaus, das visuelle Erscheinungsbild der Stadt Erfurt, des Landes Thüringen, der DDR, vieler Unternehmen, Institutionen und der Kirche vorbildlich geprägt. Noch heute sind seine Gestaltungen modern und beispielgebend für gutes Grafikdesign. Er war Schriftkünstler und hervorragender Typograf, experimentierte mit den Mitteln der Fotografie und integrierte die Ergebnisse irgendwann immer in konkrete Gestaltungsaufgaben. Seine »Handschrift« war vielfältig, aber immer erkennbar. Als Autor des Buches »Die Schutzmarke« (heute Logo) hat er ein wahres Nachschlagewerk für jeden Gestalter geschaffen.
Kraft war Lehrer, Mentor und sachkundiger Berater seiner Kollegen, er hatte wichtige Funktionen im Künstlerverband der DDR und kämpfte streitbar gegen jede Form von Bevormundung. In zahlreichen Ausstellungen wurde sein Werk gezeigt und er erhielt viele nationale ...

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren