+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
März 17 2021

12:30 Uhr

Digital: Literarische Mittagspause mit Zoë Beck "Paradise City"

Zoë Beck (Foto: Victoria Tomaschko) Paradise City
Zoë Beck (Foto: Victoria Tomaschko) Paradise City

Zu erleben ist diese Literarische Mittagspause auf dem YouTube-Kanal der Herbstlese "Caroline TV" sowie bei Spotify (Erfurter Herbstlese).

Nach der Premiere im Februar lädt Herbstlese-Chefin Monika Rettig zur zweiten Ausgabe der „Literarischen Mittagspause“ ein. Diesmal hat sie sich mit Zoë Beck verabredet. Es geht um ihr Buch „Paradise City“, aus Sicht der Autorin Utopie und Dystopie in einem. 

Doch bevor sich beide dem Thriller widmen, dreht sich das Gespräch um den Alltag der Schriftstellerin. Wie schafft sie es, alle ihre beruflichen und gesellschaftlichen Aktivitäten unter einen Hut zu bringen und sich dennoch immer wieder Freiräume zum Schreiben zu schaffen, möchte Monika Rettig wissen. Als Autorin, literarische Übersetzerin, Synchronregisseurin und Verlegerin sind Zoë Becks Tage ordentlich ausgefüllt. Dazu zeigt sie politisch Flagge – als Unterstützerin der Initiative #verlagegegenrechts und des PEN Zentrums Deutschland.

Die Liste ihrer Veröffentlichungen ist beeindruckend lang. Es dominieren Kriminalromane und Thriller; das ist ihr Genre, in dem sie schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Zuletzt 2020 mit dem Deutschen Krimipreis für „Paradise City“.

Der Thriller beschreibt ein Deutschland in knapp 100 Jahren. Nach einigen furchtbaren Katastrophen sind viele Krankheiten besiegt; den Menschen, die in den Mega-Citys leben, geht es gut. Das ist die eine Seite, die andere sind die „Risse im Paradies“, die die Autorin interessieren. Im Gespräch sagt sie: „Was ist der Preis für dieses Leben? Wie sieht eine Gesellschaft aus, in der es Menschen gibt, die Fake News einfach nur noch hinnehmen, denen es egal ist, ob sie noch in einer Demokratie leben oder nicht?“

 

 

 

Zoë Beck „Paradise City
Suhrkamp Verlag
EAN: 9783518470558

16,00 Euro

Nach Auslaufen der Rechte steht diese Folge nicht mehr
bei Spotify und Youtube zur Verfügung.

 

Datum Mittwoch, 17. März 2021 - 12:30 Uhr
Preis Freier Eintritt

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mi-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren