+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 15 2021

16:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Lesung: „Mama, Mia und das Schleuderprogramm“

Christiane Tilly, Anja Offermann: „Mama, Mia und das Schleuderprogramm“
Christiane Tilly, Anja Offermann: „Mama, Mia und das Schleuderprogramm“

Die Erfurter Seelensteine laden am Freitag, den 15.10.2021, die Autorinnen Christiane Tilly und Anja Offermann für eine Lesung aus ihrem Buch „Mama, Mia und das Schleuderprogramm“ in das Kultur: Haus Dacheröden ein. Das Buch, welches für Kinder von Elternteilen mit Borderline-Erkrankung geschrieben wurde, informiert kindgerecht über psychische Erkrankungen. Die Lesung richtet sich daher an alle betroffenen Kinder und deren Eltern, aber auch an alle anderen Interessierten. Im Anschluss findet ein kurzer Workshop zum Thema „Kinder stärken“ statt.

Die Erfurter Seelensteine sind ein Hilfsangebot der twsd in Thüringen GmbH für psychisch erkrankte Eltern und deren Kinder. Es geht vor allem darum, den kleinen Angehörigen Wissen über die Erkrankung ihrer Eltern zu geben, Schuld von ihnen zu nehmen und positive Aufmerksamkeit zu schenken. Mit Hilfe dieser Veranstaltung wollen wir über psychische Erkrankungen von Elternteilen aufklären, informieren und diese entstigmatisieren sowie im Anschluss an die Lesung Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Seien Sie ein Teil davon.

Zum Buch:
Mia versteht ihre Mutter manchmal gar nicht: Immer muss sie telefonieren, ist traurig oder tut sich weh! Als sie eines Tages verschwindet, ist Mia außer sich vor Sorge. Und stinkesauer: Was ist nur mit Mama los? Wenn ein Familienmitglied psychisch erkrankt, erleben auch die Kinder große Verunsicherung. Es ist wichtig, sie nicht allein zu lassen mit ihren Ängsten und Fragen. Sie brauchen Ermutigung, altersgemäße Informationen, Raum für Spaß und Spiel. Dazu trägt dieses Buch bei. Kinder lernen Borderline-Symptome zu verstehen und begreifen, dass sie geliebt werden, auch wenn Vater oder Mutter das im Schleuderprogramm der Gefühle nicht so zeigen können.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit vom 11. - 15. Oktober statt. Mehr Informationen zur Aktionswoche finden Sie hier.

 

Der Erfurter Herbstlese e.V. ist nicht der Veranstalter.

Veranstalter: Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH/ Erfurter Seelensteine
Tel.: 0361 / 6603000, E-Mail: seelensteine@twsd-tt.de

 

Datum Freitag, 15. Oktober 2021 - 16:00 Uhr
Preis Freier Eintritt
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Haus Dacheröden:
    Mi - Fr: 12 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr von 9 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren