+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Haus Dacheröden

Zuhören, Anschauen, Nachdenken, Reden -  seit Januar 2017 betreibt die Erfurter Herbstlese das Haus Dacheröden. Nach seinem "Dornröschenschlaf" wartet das geschichtsträchtige Haus im Herzen der Stadt darauf, als ein Ort der literarisch-kulturellen Begegnung, als ein Ort für alle Erfurterinnen und Erfurter neu entdeckt zu werden.

November 2019

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
2
4
5
8
9
10
12
17
19
24
26
27
Nov. 20 2019
20. November 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

„Die Gunst des Augenblicks“ mit Erik Lindner

Erik Lindner (Foto: Koos Breukel)
Erik Lindner (Foto: Koos Breukel)

Erik Lindner ist ein poetischer Flaneur, der seine Umwelt mit präzisem und humorvollem Blick wahrnimmt. Er ist als literarischer Mitarbeiter an der Jan van Eyck-Akademie in Maastricht tätig und Redakteur bei der Zeitschrift Terras für internationale Literatur. Mit seiner Lesung beginnt die Reihe "Die Gunst des Augenblicks", auch europäische Autoren zu präsentieren. Erik Lindner wird über seine Poesie sprechen und Auszüge aus seinen Büchern in niederländischer und deutscher Sprache lesen.

Künstler: Erik Lindner

Nov. 21 2019
21. November 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

„Neu aufgeblättert“: Sarah Kirsch & Christa Wolf - „Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt“. Der BriefwechselAusverkauft

Sabine Wolf (Foto: Privat)
Sabine Wolf (Foto: Privat)

Zwei Autorinnen von internationalem Rang sind fast drei Jahrzehnte lang, von 1962 bis 1990, miteinander im Austausch: über das Schreiben, den Literaturbetrieb im Osten wie im Westen, über die Männer, die Kinder, die Arbeit im Garten und die politischen Systeme, in denen sie leben. Letztere sind es wohl, die diese Freundschaft an ein Ende bringen, nach vielen Jahren des vertrauensvollen Miteinanders. Streng und verspielt, heiter und verzweifelt, schnoddrig und ehrlich – Sarah Kirsch und Christa Wolf beim Schreiben und Leben über die Schulter zu schauen, ist ein Geschenk.

Nov. 22 2019
22. November 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Bernd Polster: Walter Gropius. Der Architekt seines RuhmsAusverkauft

Bernd Polster (Foto: Boris Schafgans)
Bernd Polster (Foto: Boris Schafgans)

Er zählt zu den Großen der modernen Architektur: Was aber hat Walter Gropius wirklich gebaut? Nicht viel. Und das ist nicht erstaunlich, denn nach zwei Jahren Studium war klar, dass ihm jedes Talent zum Architekten fehlte. Doch er gründete ein Architekturbüro, wo andere jene Bauten entwarfen, die heute als Ikonen der Moderne gelten. In seinem Netzwerk tauchen alle Namen auf, die in der Geschichte der Architektur und des Designs im 20. Jahrhundert eine Rolle spielen. Wer wollte da an seiner Bedeutung zweifeln? Bernd Polster hat Gropius’ Leben akribisch erforscht – man wird es in Zukunft nicht mehr als Heldengeschichte, sondern als Schelmenroman erzählen.

Künstler: Bernd Polster

Nov. 25 2019
25. November 2019 17:00:00

17:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Lucia Lucia: Texte, die auf Liebe enden

Lucia Lucia (Foto: Axel Fuellgraf)
Lucia Lucia (Foto: Axel Fuellgraf)

Lucia Lucia wurde mit ihrer Text-Performance „Mathilda“ berühmt. Ein Video-Mitschnitt aus dem Finale der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften ging mit über 4 Millionen Aufrufen viral. Seitdem tourt sie durchs Land und möchte nur eins: schreiben & performen. In teils tiefgehenden, teils erheiternden Texten schreibt Lucia Lucia über Liebe und Weiblichkeit, sich selbst und die Herausforderungen, denen sich Frauen in unserer skurril-modernen Gesellschaft stellen müssen. Von gefühlvoll und romantisch bis frech und streitlustig – Lucias Texte sind alles außer langweilig. Mit ihren berührenden Gedichten, rotzigen Slam-Texten, temporeichen Dialogen und den Bildern von Serena Viola erwarten wir eine hinreißende Performance.  

Künstler: Lucia Lucia

Nov. 28 2019
28. November 2019 19:00:00

19:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Freche Fragen. Ärzte der Zentralklinik Bad Berka stehen Rede und Antwort

Freche Fragen. Ärzte der Zentralklinik Bad Berka stehen Rede und Antwort
Freche Fragen. Ärzte der Zentralklinik Bad Berka stehen Rede und Antwort

Veranstaltungen rund um die Gesundheit gibt es viele. Auch Gesundheitsportale im Netz liefern mitunter Antworten bei Symptomen oder bei bereits bekannten Krankheiten. Diese Informationen können jedoch das Gespräch nicht ersetzen, und mitunter trauen sich auch viele Patienten nicht, tabufrei Fragen zu stellen.

Nov. 29 2019
29. November 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Hanns Zischler präsentiert: Die drei Leben der Hannah Arendt. Graphic Novel von Ken KrimsteinAusverkauft

Hanns Zischler (Foto: Jennifer Fey)
Hanns Zischler (Foto: Jennifer Fey)

Hannah Arendt, streitbare Jahrhundertintellektuelle, auf so einschüchternde Weise klug, floh 1933 aus Nazi-Deutschland ins Exil, über Tschechien, Italien und die Schweiz zunächst nach Paris. Später dann in die USA. Von den Nazis 1937 ausgebürgert, war sie staatenlos, bis sie 1951 die US-amerikanische Staatsbürgerschaft erhielt. Sie blieb unabhängig und unbequem und avancierte zu einer der großen Ikonen unserer Zeit. „Die drei Leben der Hannah Arendt“ skizziert rasant und liebevoll ihren Lebensweg.

Künstler: Hanns Zischler

Nov. 30 2019
30. November 2019 10:00:00

10:00 bis 15:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Kreatives Schreiben mit Anke Engelmann

Anke Engelmann (Foto: Fotoatelier Schönstedt)
Anke Engelmann (Foto: Fotoatelier Schönstedt)

Das Kreative Schreiben unter der Leitung von Anke Engelmann (Büro für angewandte Poesie, Erfurt) findet regelmäßig im Kultur: Haus Dacheröden statt. Alle, die ihre Schreiberfahrungen mit anderen teilen und diskutieren, Neues lernen und sich ausprobieren möchten in der Kunst des Schreibens, sind herzlich eingeladen. Das Kreative Schreiben findet in der Regel am letzten Samstag im Monat von 10 bis 15 Uhr statt.

Dez. 03 2019
3. Dezember 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Fröhlich lesenAusverkauft

Susanne Fröhlich (Foto: Gaby Gerster)
Susanne Fröhlich (Foto: Gaby Gerster)

„Fröhlich lesen“, die Büchersendung des MDR, verlässt auch 2019 für die Dezemberausgabe das Studio und geht ins Kultur: Haus Dacheröden im Herzen der Stadt. Also mitten unter Menschen und Bücherliebhaber. Die Bestsellerautorin Susanne Fröhlich, die regelmäßig ihre eigenen Bücher bei Herbst- und Frühlingslese vorstellt, ist an diesem Abend live als Moderatorin mit zwei Überraschungsgästen zu erleben.

Künstler: Susanne Fröhlich

Dez. 04 2019
4. Dezember 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Maria Groß: Ich liebe, was ich tue - gerne ohne SterneAusverkauft

Maria Groß (Foto: Adrian Liebau)
Maria Groß (Foto: Adrian Liebau)

Maria Groß ist durch TV-Formate wie „KitchenImpossible“ bekannt geworden. Zunächst aber studierte sie Philosophie. Auf Jobsuche stieß sie damals auf ein Angebot, das ihr Leben verändern sollte: „Gut situiertes Ehepaar sucht Studentin, die ab und zu im Privathaushalt kocht.“ Der Rest ist Geschichte. Aus dem „Thüringer Mädchen vom Lande“ wurde Deutschlands jüngste Sterneköchin. Inzwischen macht sie mit ihrem Label MARIA OSTZONE ihr eigenes Ding. Die „Bachstelze“ in Erfurt-Bischleben ist ihre neue kreative Wirkungsstätte. Streetfood, Nachhaltigkeit und Organics sind Bausteine ihrer Philosophie. Im Gespräch mit Lars Sänger (MDR) erzählt sie aus ihrem Leben, von ihren Leidenschaften und Plänen.

Künstler: Maria Groß

Dez. 05 2019
5. Dezember 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Sibylle Lewitscharoff: Von oben

Sibylle Lewitscharow (Foto: Jürgen Bauer)
Sibylle Lewitscharow (Foto: Jürgen Bauer)

Aus der Vogelperspektive blickt Sibylle Lewitscharoffs unbehauster Erzähler hinab auf sein eigenes Grab, die hinterbliebenen Freunde und Nachbarn. Körperlos driftet er durch den Himmel über Berlin, ein stiller Beobachter, mit übernatürlicher Hör- und Sehkraft begabt, doch zur Handlungsunfähigkeit verdammt. Was darf er hoffen, was muss er fürchten: Hölle? Fegefeuer? Himmlisches Paradies?

Künstler: Sibylle Lewitscharoff

Dez. 06 2019
6. Dezember 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Junge Texte aus Thüringen

Junge Texte aus Thüringen
Junge Texte aus Thüringen

Du bist zwischen 18 und 30 Jahren alt, lebst in Thüringen, schreibst Texte und hast noch nie etwas vom Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb gehört? Macht gar nichts, unter www.herbstlese.de/eobanus/ findest du alle relevanten Informationen zu diesem Wettbewerb. Wir suchen die besten Poeten unter Euch. Bis zum 1. September können auch noch Kurzentschlossene ihre Prosatexte oder Gedichte an uns schicken.

Dez. 08 2019
8. Dezember 2019 16:00:00

16:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Susanne Smajić: Peter und der Wolf. Ein musikalisches Märchen nach Sergej Prokofjew Ausverkauft

Susanne Smajić: Peter und der Wolf
Susanne Smajić: Peter und der Wolf

Kaum ein anderes klassisches Musikstück für Kinder ist seit Generationen so beliebt und weltweit bekannt wie „Peter und der Wolf“. Sergej Prokofjew erhielt 1936 den Auftrag für ein Musikmärchen, das Kindern die Instrumente eines Sinfonieorchesters nahebringen sollte. Unzählige Interpretationen dieses zeitlosen Stückes gibt es inzwischen, auch als Kinderbuch. Die junge Illustratorin Susanne Smajić hat nun auf ihre eigene, frische Art die Figuren zu neuem Leben erweckt. Wie wunderbar ihre Bilder zur Musik passen, werden wir an diesem Nachmittag zusammen sehen und hören können.

Künstler: Susanne Smajic

Dez. 13 2019
13. Dezember 2019 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

"Mein Lieblingsbuch" mit Moritz Götze

Moritz Götze (Foto: Holger John)
Moritz Götze (Foto: Holger John)

Egal, ob Gemälde oder Grafik – einen „Götze“ erkennt man sofort. Der 55-Jährige sieht sie nah an der gotischen Malerei, nur sei die nach sechs Jahrhunderten
etwas verblichener. In seinen Bildern steckt meist ein ganzer Kosmos an Fakten und Geschichten; vielleicht eine Erinnerung daran, dass der in
Halle/Saale geborene Künstler ursprünglich Museumsdirektor werden wollte. Ein leidenschaftlicher Sammler ist Moritz Götze noch immer, dazu Kurator
von Ausstellungen, er fördert Musiker, gestaltet Kirchen und er hat sich als Verleger einen Namen gemacht. Dazu ist er gern auf dem Fahrrad oder im Faltboot unterwegs. Wann dann noch Zeit für welche Bücher bleibt, verrät er im Lieblingsbuch-Gespräch im Kultur: Haus Dacheröden

Dez. 14 2019
14. Dezember 2019 10:00:00

10:00 bis 15:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Kreatives Schreiben mit Anke Engelmann

Anke Engelmann (Foto: Fotoatelier Schönstedt)
Anke Engelmann (Foto: Fotoatelier Schönstedt)

Das Kreative Schreiben unter der Leitung von Anke Engelmann (Büro für angewandte Poesie, Erfurt) findet regelmäßig im Kultur: Haus Dacheröden statt. Alle, die ihre Schreiberfahrungen mit anderen teilen und diskutieren, Neues lernen und sich ausprobieren möchten in der Kunst des Schreibens, sind herzlich eingeladen. Das Kreative Schreiben findet in der Regel am letzten Samstag im Monat von 10 bis 15 Uhr statt.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
    Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 am 31. August: 09.30 - 18.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren