+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 16 2013

20:15 Uhr
Buchhandlung Hugendubel in Erfurt

Leon de Winter

Leon de Winter
Leon de Winter

Leon de Winter, Ein gutes Herz

Moderation: Dietmar Herz

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 20.15 Uhr, Buchhandlung Hugendubel, Anger 62, 99084 Erfurt
Eintritt: 9,90 €/erm. 7,90 €

Der Autor: 

Leon de Winter ist 1954 als Sohn niederländischer Juden geboren. Er begann als Teenager, nach dem Tod seines Vaters, zu schreiben. Er arbeitet seit 1976 als freier Schriftsteller und Filmemacher in Holland und den USA. Seine Romane erzielen nicht nur in den Niederlanden überwältigende Erfolge. Einige wurden für Kino und Fernsehen verfilmt, so „Der Himmel von Hollywood“ unter der Regie von Sönke Wortmann. Der Roman „SuperTex‹“ wurde von Jan Schütte verfilmt. 2002 erhielt de Winter den Welt-Literaturpreis für sein Gesamtwerk, und 2006 wurde er mit der Buber-Rosenzweig-Medaille ausgezeichnet.

Foto: Batian Schweitzer

Das Buch:

 

Information und Kartenverkauf:

 Herbstlese-Geschäftsstelle, Tel.: 0361/644 123 75 und online www.herbstlese.de

 Ticket Shop Thüringen, Tel.: 0361-227 5 227 oder online www.ticketshop-thueringen.de

 Buchhandlung Hugendubel, Anger 62, Tel: 01801-484484, Mo-Sa: 9.30–20 Uhr

 

Leon de Winter

Leon de Winter
Leon de Winter

Theo van Gogh, der 2004 von einem Islamisten ermordete niederländische Regisseur und Satiriker, und Leon de Winter waren zu Lebzeiten van Goghs alles andere als Freunde.

In seinem neuen Roman weist de Winter seinem früheren Intimfeind eine skurrile Rolle zu: van Gogh wird im Himmel zum Schutzengel umgeschult, um auf Erden rettend eingreifen zu können, denn dort ist die Hölle los. Ein junges marokkanisches Fußballteam inszeniert eine Serie von Gewalttaten und versetzt Amsterdam in den Ausnahmezustand. Ein dubioser jüdischer Geschäftsmann und Drogendealer ist nach einer Herztransplantation geläutert und entdeckt plötzlich seine Bestimmung. Väter und Söhne finden schicksalhaft zueinander, und mittendrin Leon de Winter, der von seiner Frau Jessica Durlacher verlassen wurde.

Ein turbulenter, mit viel Ironie und Selbstironie gespickter Roman, der gekonnt „facts“ und „fiction“ vermischt.
Datum Mittwoch, 16. Oktober 2013 - 20:15 Uhr
Preis Vorverkauf: 9,90 € / 7,90 € ermäßigt
Abendkasse: 9,90 € / 7,90 € ermäßigt
Wie Sie Tickets kaufen können Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr, Sa: geschlossen, Der Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 beginnt am 31. August.
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr

Hugendubel Filiale im Thüringen Park: Nordhäuserstraße 73t, 99091, Erfurt
Mo-Sa: 10.00-20.00 Uhr
Ort

Anger 62, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: geschlossen
    Der Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 beginnt am 31. August.

Unsere Partner & Sponsoren