Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 19 2013

20:15 Uhr
Haus am Breitstrom (Ratsgymnasium) in Erfurt

Meike Winnemuth

Meike Winnemuth
Meike Winnemuth

Meike Winnemuth, Das große Los

Samstag, 19. Oktober 2013, 20.30 Uhr. Achtung, neuer Veranstaltungsort: statt Buchhandlung Hugendubel nun

Haus am Breitstrom / Ratsgymnasium, Meister-Eckehart-Str. 6, 99084 Erfurt

Eintritt: 9,90 €/erm. 7,90 €

Die Autorin: 

Meike Winnemuth ist 1960 in Schleswig-Holstein geboren und lebt in Hamburg und München als freie Journalistin. Bei „Stern“, „Geo Saison“, „SZ Magazin“ und in vielen anderen Zeitschriften erschrieb sie sich eine große und begeisterte Anhängerschaft. Ihrem Reise-Blog www.vormirdiewelt.de folgten mehr als 200.000 Leser, er wurde für den Grimme Online- Award 2012 nominiert und bei den Lead Awards 2012 ausgezeichnet.

Foto: Urban Zintel

Das Buch:

 

 Information und Kartenverkauf:

 Herbstlese-Geschäftsstelle, Tel.: 0361/644 123 75 und online www.herbstlese.de

 Ticket Shop Thüringen, Tel.: 0361-227 5 227 oder online www.ticketshop-thueringen.de

 Buchhandlung Hugendubel, Anger 62, Tel: 01801-484484, Mo-Sa: 9.30–20 Uhr

 

 

Das Buch

Meike Winnemuth

Meike Winnemuth gewinnt eine halbe Million bei „Wer wird Millionär“. Bereits kurz nach der Sendung steht ihr Entschluss fest: Von dem Preisgeld geht sie auf Weltreise und besucht 12 Städte in 12 Monaten.

„Das große Los“ erzählt von ihrem Reisejahr auf allen fünf Kontinenten – und davon, dass man nicht unbedingt eine halbe Million braucht, um einen Traum zu verwirklichen.

Mit Humor und viel Gespür für die Besonderheiten der Städte und ihrer Bewohner beschreibt Meike Winnemuth ihre Erfahrungen.

Vor allem aber geht es in „Das große Los“ um die Aha-Erlebnisse, die Kulturschocks, den Rausch der Freiheit, das Glück des Zufalls und die Überraschungen, die man nicht zuletzt mit sich selbst erlebt, wenn man sich per Selbstversuch in zwölf verschiedene Reagenzgläser eintunkt.
Datum Samstag, 19. Oktober 2013 - 20:15 Uhr
Preis Vorverkauf: 9,90 € / 7,90 € ermäßigt
Abendkasse: 9,90 € / 7,90 € ermäßigt
Information zum Kartenkauf Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr, Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr

Hugendubel Filiale im Thüringen Park: Nordhäuserstraße 73t, 99091, Erfurt
Mo-Sa: 10.00-20.00 Uhr
Ort

Meister-Eckehart-Str. 6, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Anzeige

21x1000 Euro für Erfurter Projekte

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten