Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Nov. 28 2013

20:00 Uhr
Theater Erfurt (Großes Haus) in Erfurt

Horst Evers

Horst Evers
Horst Evers

Horst Evers, Wäre ich du, würde ich mich lieben

Donnerstag, 28. November 2013, 20 Uhr, Theater Erfurt, Großes Haus, Theaterplatz 1, 99084 Erfurt
Eintritt: 14,90 €/erm. 12,90 €

Der Autor: 

Horst Evers ist 1967 in Niedersachsen geboren. Er studierte Germanistik und Publizistik in Berlin. Evers jobbte als Taxifahrer und Eilzusteller bei der Post und gründete 1990 zusammen mit Freunden die Textleseshow "Dr. Seltsams Frühschoppen", die bald zur erfolgreichsten Lesebühne im deutschsprachigen Raum wurde. Horst Evers erhielt u. a. den Deutschen Kabarettpreis (2002) und den Deutschen Kleinkunstpreis (2008). Jeden Sonntag ist er auf radioeins zu hören. Seine Geschichtenbände, zuletzt "Für Eile fehlt mir die Zeit", sind Bestseller. Horst Evers lebt mit seiner Familie in Berlin.

Foto: Hans G.Gaul

Das Buch:

 

 
 

Information und Kartenverkauf:

 Herbstlese-Geschäftsstelle, Tel.: 0361/644 123 75 und online www.herbstlese.de

 Ticket Shop Thüringen, Tel.: 0361-227 5 227 oder online www.ticketshop-thueringen.de

 Buchhandlung Hugendubel, Anger 62, Tel: 01801-484484, Mo-Sa: 9.30–20 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Buch

Horst Evers

„Ein brillanter Autor, ein wunderbarer Erzähler und ein stiller Komödiant … Einfach klasse, eins mit Stern!“

Dem Urteil der Süddeutschen Zeitung über Horst Evers schließen wir uns gerne an und freuen uns auf seine neuen, grandios komischen Geschichten über Unbill und Tücken des Alltags!

Warum erfindet der Mensch elektrische Zahnbürsten, aber keinen Mülleimer, der selbständig in den Hof runtergeht und sich ausleert? Gibt es eine Altersvorsorge, die auch schon in jungen Jahren glücklich und zufrieden macht? Wie hält man vor einem Kater dessen Kastration geheim?

Wie die Tücken des Hier und Jetzt auch aussehen mögen: Horst Evers kann so lustig und liebevoll davon erzählen, dass man schon wieder froh ist, dass es die Probleme gibt.
Datum Donnerstag, 28. November 2013 - 20:00 Uhr
Preis Vorverkauf: 14,90 € / 12,90 € ermäßigt
Abendkasse: 14,90 € / 12,90 € ermäßigt
Information zum Kartenkauf Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr, Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr
Ort

Theaterplatz 1, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Anzeige

21x1000 Euro für Erfurter Projekte

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten