+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Erfurter Herbstlese 2021

Erfurter Herbstlese 2021
Erfurter Herbstlese 2021

Das beliebte Literaturfestival "Erfurter Herbstlese" feiert in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen und kann auf über tausend wunderbare Veranstaltungen mit Autorinnen und Autoren zurückblicken, die mit ihren Büchern das Publikum unterhalten, zum Staunen und Nachdenken gebracht, begeistert und so gut wie nie kalt gelassen haben.

Wir hoffen sehr, gerade in diesem Jubiläumsjahr nicht erneut durch die Pandemie in der Durchführung des Festivals behindert zu werden, und freuen uns auf Ihren Besuch und Ihr Interesse, liebe Freundinnen und Freunde der Herbstlese.

Der Kartenvorverkauf beginnt Ende August, und bis dahin wünschen wir einen schönen Sommer mit vielen guten Büchern. Das aktuelle Programmheft können Sie sich hier herunterladen (42MB)

Ihr Herbstlese-Team

Oktober 2021

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
3
4
6
7
8
9
11
12
13
17
18
19
20
22
23
25
26
27
29
31
Okt. 01 2021
1. Oktober 2021 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Natascha Wodin: Nastjas TränenAusverkauft

Natascha Wodin (Foto: Isolde Ohlbaum)
Natascha Wodin (Foto: Isolde Ohlbaum)

Das Pendant zum Bestseller «Sie kam aus Mariupol» − ein Frauenschicksal jetzt und hier. Als Natascha Wodin 1992 nach Berlin kommt, sucht sie jemanden, der ihr beim Putzen hilft. Sie gibt eine Annonce auf, und am Ende fällt die Wahl auf eine Frau aus der Ukraine, dem Herkunftsland ihrer Mutter, die im Zweiten Weltkrieg als Zwangsarbeiterin nach Deutschland verschleppt wurde. Nastja, eine Tiefbauingenieurin, konnte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion im wirtschaftlichen Chaos ihrer Heimat nicht mehr überleben − ihr letztes Gehalt bekam sie in Form eines Säckchens Reis ausgezahlt. Da sie ihren kleinen Enkelsohn und sich selbst nicht länger ernähren kann, steigt sie, auf etwas Einkommen hoffend, in einen Zug von Kiew nach Berlin. Dort gelingt es ihr, mehrere Putzjobs zu finden, nach getaner Arbeit schläft sie auf dem Sofa ihrer Schwester. Zu spät bemerkt sie, dass ihr Touristenvisum abgelaufen ist. Unversehens schlittert sie in das Leben einer Illegalen, wird ...

Künstler: Nastascha Wodin

Okt. 05 2021
5. Oktober 2021 18:30:00

18:30 Uhr
Theater Erfurt (Großes Haus) in Erfurt

"Gemischtes Doppel" - Steffen Mensching & Hans-Eckardt Wenzel: Lieder und Texte. Eine musikalische LesungAusverkauft

Steffen Mensching & Hans-Echardt Wenzel (Foto: Sandra Buschow)
Steffen Mensching & Hans-Echardt Wenzel (Foto: Sandra Buschow)

In den 80er Jahren versetzte das Clownsduo Wenzel/Mensching mit ihren Stücken NEUES und LETZTES AUS DER DA DA ER die Kulturszene der DDR in Aufregung. Sie wirbelten Ansichten und Unerträglichkeiten mit den Zaubertricks von Kindern durcheinander und verstanden es, Theater, Musik, Kabarett und Poesie auf ungewöhnliche Weise zu verweben. Im Jahre 2000 verabschiedeten sie sich mit einer großen Tournee von ihrem Publikum und jeder der beiden ging seine eigenen Wege: Mensching als Autor und Intendant des Theaters Rudolstadt und Wenzel als Sänger und Musiker. Im Jahr 2016, nach über 30 Jahren ihres Beginns und nach 
einer 16-jährigen Pause, meldeten sie sich mit einer neuen Inszenierung  zu Wort. Ein anarchistisches Feuerwerk zur Erhellung der Absurditäten dieser 
NEUEN SCHÖNEN WELT.

Künstler: Steffen Mensching

Okt. 16 2021
16. Oktober 2021 16:00:00

16:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Kathrin Tordasi: Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers

Kathrin Tordasi: Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers
Kathrin Tordasi: Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers

Ab 10 Jahre

Niemand weiß besser als Finn, wie gefährlich es ist, den Nachtschattenwald zu betreten. Der gefürchtete Mondwandler holt alle, die nach Sonnenuntergang dort unterwegs sind – behaupten die Erwachsenen. Und seit seine Schwester Hannah nicht von dort zurückgekehrt ist, scheint der Beweis erbracht. Trotzdem nagen Zweifel an Finn: Was, wenn die Geschichten nicht wahr sind? Schließlich macht Finn eine Entdeckung, die viel größer ist als das Geheimnis um Hannahs Verschwinden. Wie schon in ihrem Debüt “Brombeerfuchs“ erschafft Kathrin Tordasi ein phantastisches Universum voller Mythen und Gefahren, das doch erstaunliche Ähnlichkeit mit unserer Welt hat.
 

Künstler: Kathrin Tordasi

Okt. 21 2021
21. Oktober 2021 19:30:00

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Wenn jemand eine Reise tut… Thomas Fischermann: Der Sohn des SchamanenAusverkauft

Thomas Fischermann (Foto: Dario de Dominicis)
Thomas Fischermann (Foto: Dario de Dominicis)

Auf einer seiner Expeditionen durch den Amazonaswald hat Thomas Fischermann, Redakteur der ZEIT, den Schamanenlehrling Dzuliferi Huhuteni kennengelernt. Er will das Erbe seiner geheimnisvollen Kultur antreten. Dzuliferi erzählt in diesem Buch seine Geschichte und die seines Volkes, aber auch von der vorrückenden Moderne, bewaffneten Goldgräbern, Baumfällern und Drogenschmugglern, die zunehmend in diesem Teil des Waldes gesichtet werden.

Künstler: Thomas Fischermann

Okt. 24 2021
24. Oktober 2021 11:00:00

11:00 Uhr
Theater Erfurt (Großes Haus) in Erfurt

"Gemischtes Doppel" - Andrea Sawatzki & Christian BerkelAusverkauft

Andrea Sawatzki (Foto: Markus Nass), Christian Berkel (Foto: Gerald_von_Foris)
Andrea Sawatzki (Foto: Markus Nass), Christian Berkel (Foto: Gerald_von_Foris)

Andrea Sawatzki und Christian Berkel sind privat seit über zwanzig Jahren ein Paar und beruflich ein PowerTeam. Die beiden Schauspielstars haben sich mittlerweile auch als Autoren einen Namen gemacht. Berkels viel gelobten Romane „Der Apfelbaum“ und „Ada“ sind die ersten Bände einer Trilogie, die seine eigene Familiengeschichte zum Ausgangspunkt nimmt. Andrea Sawatzkis Bestseller rund um die Familie Bundschuh werden alle auch für das Fernsehen und mit ihr selbst in einer der Hauptrollen verfilmt. Bei der Herbstlese werden sie aus ihren aktuellen Büchern lesen und über 24 Privates wie Berufliches sprechen.

Künstler: Christian Berkel & Andrea Sawatzki

Okt. 30 2021
30. Oktober 2021 19:30:00

19:30 Uhr
Theater Erfurt (Großes Haus) in Erfurt

Sven Regener: GlitterschnitterAusverkauft

Sven Regener (Foto: Charlotte Goltermann)
Sven Regener (Foto: Charlotte Goltermann)

Die Lage in der Wiener Straße ist prekär: Charlie, Ferdi und Raimund wollen mit Glitterschnitter den Weg zum Ruhm beschreiten, aber es braucht mehr als eine Bohrmaschine, ein Schlagzeug und einen Synthie, um auf die Wall City Noise zu kommen. Wiemer will, dass H. R. ein Bild malt, H. R. will eine Ikea-Musterwohnung in seinem Zimmer aufbauen, Frank will Milchkaffee aufschäumen, Chrissie will, dass ihre Mutter endlich zurück nach Stuttgart geht, aber ihre Mutter muss erst noch einen Schrank an der Wand befestigen. Die Frage, ob Klaus zwei verschiedene oder zweimal dieselbe Platzwunde zugefügt wurde, ist noch nicht geklärt, da werden bei den Berufs österreichern der ArschArt-Galerie bereits schöne Traditionen aus der Zeit der 1. Ottakringer ShakespeareKampfsportgesellschaft wiederbelebt.  Wird aus der Intimfrisur das Café an der Wien? Kann Wiemer einen alten Fixerstubenkollegen in Schach halten? Wird Kerstin einen 8mm-Bohrer für ihre 8mm-Dübel auftreiben? Wird der neue Kontaktbereichsbeamte immer ...

Künstler: Sven Regener

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Haus Dacheröden:
    Mi - Fr: 12 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr von 9 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren