Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Andreas Schmidt-Schaller

Andreas Schmidt-Schaller (Foto: Verlag neues leben)
Andreas Schmidt-Schaller (Foto: Verlag neues leben)

Andreas Schmidt-Schaller, geboren 1945 in Arnstadt, wuchs in Weimar und Gera auf. Nach dem Schauspielstudium an der Theaterhochschule Leipzig folgte ein erstes Engagement am Städtischen Theater Karl-Marx-Stadt, von wo er dann an die Städtischen Bühnen Magdeburg wechselte, wo Peter Sodann gerade Schauspieldirektor geworden war. 1980 ging Andreas Schmidt-Schaller als freier Schauspieler nach Berlin.

Trotz vielfältiger anderer Verpflichtungen in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen vor und nach 1990 wird Andreas Schmidt-Schaller heute vor allem mit zwei seiner Rollen identifiziert: Der Figur des äußerst populären Oberleutnants Grawe in der erfolgreichen Krimireihe des DDR-Fernsehens "Polizeiruf 110" und der des Kriminalhauptkommissars Hajo Trautzschke in der ZDF-Serie "Soko Leipzig", den Schmidt-Schaller bereits seit 2001 verkörpert.

 

Name Andreas Schmidt-Schaller

Jetzt Künstler bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten

Partner