Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Knut Elstermann

Knut Elstermann (Foto: Jochen Saupe)
Knut Elstermann (Foto: Jochen Saupe)

Knut Elstermann, 1960 in Berlin geboren, studierte Journalistik in Leipzig und war bis 1989 in der Nachrichtenredaktion der Tageszeitung Neues Deutschland tätig. Daneben schrieb er für ddie Kinozeitschrift Filmspiegel. In den folgenden Jahren moderierte er beim Jugendradio DT64 und bei MDR Sputnik.

1992 begann Elstermann seine Tätigkeit als Filmkritiker und Journalist beim ORB, der er auch heute noch nachgeht - nunmehr allerdings beim RBB: Seit vielen Jahren moderiert und reflektiert er auf Radio Eins die Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale). Knut Elstermann arbeitet auch für den MDR, das RBB-Fernsehen und ARTE. Außerdem schreibt er Kritiken als freier Filmjournalist.

Als Autor befasst sich Elstermann neben der Geschichte des Kinos in Russland, Israel und der DDR mit zeitgeschicht-lichen Themen. In seinem Buch Gerdas Schweigen beschreibt er das Leben der Gerda Schrage, die von den National-sozialisten ins KZ Auschwitz deportiert wurde. Nach mehrmaligen persönlichen Gesprächen in New York gelang es Elstermann, die beste Freundin seiner Großmutter nach 60 Jahren dazu zu bewegen, über ihr Schicksal zu sprechen. Es gelang ihm so, ein authentisches, einfühlsames und erschütterndes Werk über die Geschichte einer Überlebenden des Holocaust zu verfassen. Unter dem Titel Gerdas Schweigen wurde das Buch 2008 von Britta Wauer dokumentarisch verfilmt.

Auf der Leinwand war Knut Elstermann im Spielfilm Halbe Treppe (2002) von Andreas Dresen als Radiomoderator und im Kurzfilm Katalysator von Tibor Melegh als Polizist zu sehen.

 

Name Knut Elstermann

Jetzt Künstler bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 18.30 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten