+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Aug. 03 2024

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Open Air: SWE SPECIAL mit Barbara Thalheim und „Höhlen-, Drachen- und Trotzdem-Liedern“

Barbara Thalheim (c) Barbara Thalheim
Barbara Thalheim (c) Barbara Thalheim

„Ich atme die Welt ein und als Lied wieder aus.“

Sie ist wieder da, obwohl sie gar nicht so richtig weg war. Barbara Thalheim ist auch mit über 70 noch längst nicht am Ende ihrer künstlerischen Laufbahn angekommen, hat den Mut zum Rücktritt vom Bühnen-Rücktritt gehabt und konnte im letzten Jahr ihr 50jähriges Bühnenjubiläum feiern. Sie ist nach wie vor die Frau mit den tiefgründigen Texten und der markanten Stimme. Das Programm Höhlen-, Drachen- und Trotzdem-Lieder“, mit dem sie nach Erfurt auf die Sommerbühne kommt, zeigt eine wache und humorvolle Beobachterin, die zu überraschen vermag. Lustvoll, ironisch und auch kokett und voll Lebenslust.

Die in Leipzig geborene Berlinerin Barbara Thalheim hat über 20 Tonträger veröffentlicht und für ihre Alben mehrmals den Preis der deutschen Schallplattenkritik erhalten. Alles fing in den 70er Jahren mit einer Treppenhaus-Bekanntschaft in der Ostberliner Musikhochschule „Hanns Eisler“ an, wo sie in der Studiengruppe "Liedermacher" von Professor Wolfram Heicking unterrichtet wurde. Die Veröffentlichung von „Lebenslauf", der AMIGA-LP mit Barbara Thalheim & Streichquartett, war ein Wendepunkt in ihrer Karriere und eröffnete ihr auch die Möglichkeit zu Konzerten im Westen.
Die Thalheim zählt zu den bedeutendsten Liedermacher:innen Deutschlands und ist eine sehr präzise Beobachterin mit dem besonderen Gespür für Situationen und Menschen. Als politische Künstlerin bezog sie stets Stellung und saß oft zwischen allen Stühlen – damals wie heute. Eine Sängerin, die heute Seltenheitswert besitzt in unserer glatt gebügelten Unterhaltungswelt.

Auf die Sommerbühne kommt Barbara Thalheim mit drei Musiker:innen: Felix-Otto Jacobi (ein Kontrabass-Dompteur erster Güte), Nora Thiele (eine großartige Perkussionistin) sowie Christian Stoltz (mit Gitarren, die nach ihm rufen, wenn er sie vernachlässigt). Sie singt einige ihrer frühen Lieder (etwa "Als ich 14 war", "Sehnsucht nach der Schönhauser Allee", "In eigener Sache", "Und keiner sagt: ich liebe dich"), aber natürlich auch Songs aus ihrem aktuellen Repertoire.
Den besonderen Reiz ihres neuen Programms machen auch die lakonischen Geschichten aus, die sie zwischen den Titeln erzählt. Manchmal sehr direkt, manchmal befreiend komisch. Nicht ohne Melancholie, aber nie selbstmitleidig.

Die Bar im Hof ist geöffnet und erwartet die Gäste mit kühlen Getränken und Kleinigkeiten vom Grill.

Datum Samstag, 3. August 2024 - 19:30 Uhr
Der Einlass beginnt in der Regel 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Preis Vorverkauf: 16,00 € / 14,00 € ermäßigt
Abendkasse: 18,00 € / 16,00 € ermäßigt

Kaufen Sie ihre Tickets online
Wie Sie Tickets kaufen können Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Kultur: Haus Dacheröden: Di-Fr: 12.00-17.00 Uhr, Sa: 10.00-17.00 Uhr, Telefon: Mo-Fr: von 9.00-17.00 Uhr, Sa: 10.00-17.00 Uhr
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr

Hugendubel Filiale im Thüringen Park: Nordhäuserstraße 73t, 99091, Erfurt
Mo-Sa: 10.00-20.00 Uhr
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch