Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Herbstlese 2017

Herbstlese 2017
Herbstlese 2017

Herzlich willkommen zur 21. Erfurter Herbstlese!

Der Verein Erfurter Herbstlese und seine Geschäftsstelle sind seit März 2017 in ihrem neuen Domizil, im Kultur: Haus Dacheröden am Anger 37, anzutreffen. Wir freuen uns sehr, über die beiden Festivals Herbst- und Frühlingslese hinaus auch das kulturelle Programm in diesem kultur- und geschichtsträchtigen Haus im Zentrums Erfurts verantworten zu dürfen. Die diesjährige Herbstlese nutzt die schönen Räumlichkeiten des Dacheröden etliche Male, und am 19.8. startet hier auch um 9.30 Uhr der Kartenvorverkauf zur Herbstlese. Sie können die begehrten Karten aber auch über den Ticket Shop Thüringen (www.ticketshop-thueringen.de) und bei Hugendubel am Anger sowie im Thüringen-Park erwerben.

Geld oder Leben? fragt die Herbstlese 2017, und die meisten von uns würden wohl ohne Zögern das Leben wählen. Aber der Alltag sieht oftmals ganz anders aus: die, die Arbeit haben, sind völlig darin gefangen, haben nicht mehr ausreichend Zeit für Familie, Freunde und sich selbst. Das Leben scheint sich von Tag zu Tag mehr zu beschleunigen, Vereinzelung und Entfremdung sind trotz – oder auch wegen? – unserer permanenten Kommunikation und Vernetzung nicht geringer geworden. Bei der Herbstlese beschäftigen sich der Philosoph Wilhelm Schmid und der Soziologe Hartmut Rosa mit Entwürfen, die dem entgegenwirken möchten.

Wie in jedem Jahr ist auch dieses Mal das Programm der Herbstlese breit aufgestellt: vom politischen Sachbuch über neue Romane und Autobiographien bis hin zum Kinder- und Jugendbuch ist alles dabei, was die Herzen der Bücherfreundinnen und Bücherfreunde höher schlagen lässt. Freuen Sie sich u.a. auf Arno Strobel, Gregor Gysi, Birgit Vanderbeke, Jan Weiler, Hannelore Hoger und Sven Regener.

Das Programmheft zur Herbstlese 2017 können Sie sich hier als PDF herunterladen (17 MB).

Wir freuen uns auf jeden Fall auf Sie – bei der Herbstlese und im Kultur: Haus Dacheröden! Ihr Herbstlese-Team

November 2017

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
3
Nov. 24 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Nov. 25 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Nov. 25 2017

16:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Christiane Weidringer: Das hässliche junge EntleinAusverkauft

Christiane Weidringer: Das hässliche junge Entlein

Aufregung auf dem Entenhof: Die neuen Küken sind ausgeschlüpft! Aber eines von ihnen ist irgendwie anders, viel zu groß, viel zu dunkel, viel zu hässlich. Keiner will mit ihm spielen. Das hässliche kleine Entlein flieht alleine in die große Welt, mit einer seltsamen Sehnsucht im Herzen: Sehnsucht nach jenen großen weißen Vögeln, die man Schwäne nennt und die im Winter gen Süden fliegen. Es ist ein langer, kalter Winter! Doch dann kommt der Frühling, die Schwäne sind wieder da, und das hässliche kleine Entlein hat sich verwandelt ...

Nov. 25 2017

20:00 Uhr
Theater Erfurt (Großes Haus) in Erfurt

Sven Regener: Wiener StraßeAusverkauft

Sven Regener: Wiener Straße

Kreuzberg, Anfang der 80er Jahre: Frank Lehmann wird zusammen mit der rebellischen Berufsnichte Chrissie sowie den beiden Extremkünstlern Karl Schmidt und H.R. Ledigt in eine Wohnung über dem Café Einfall verpflanzt, um Erwin Kächeles Familienplanung nicht länger im Weg zu stehen. Eigentlich eine klare Sache. Aber österreichische Aktionskünstler, ein ehemaliger Intimfriseurladen, eine Kettensäge, ein Kontaktbereichsbeamter, der Kampf um die Einkommensoptionen Putzjob und Kuchenverkauf, der Besuch einer Mutter und ein Schwangerschaftssimulator setzen eine Kette von Ereignissen in Gang, die alle ins Verderben reißen. Außer einen! Ein Roman voll schräger Vögel in einer schrägen Welt. Derb, lustig und bizarr wie seine Protagonisten.

Nov. 26 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Nov. 27 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Nov. 27 2017

20:00 Uhr
Atrium der Stadtwerke in Erfurt

Petra Gerster & Christian Nürnberger: Die MeinungsmaschineAusverkauft

Petra Gerster & Christian Nürnberger: Die Meinungsmaschine

Die Medienexperten Petra Gerster und Christian Nürnberger beschreiben die Meinungsmacher von heute, wer uns welche Informationen liefert und wem wir noch vertrauen können. Dabei stellen sie unbequeme Fragen: Wie unabhängig kann man berichten, wenn man unter der Aufsicht von Parteien, Kirchen, Gewerkschaften, Verbänden steht? Wer berichtet noch objektiv? Bestimmen einfach nur noch Quote und Auflage, was gedruckt und gesendet wird? Ein Blick hinter die Kulissen der Informationsmacher und ein Appell an Politik und Konsumenten, mehr Verantwortung zu übernehmen.

Nov. 28 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Nov. 28 2017

20:00 Uhr
Stadt- und Regionalbibliothek in Erfurt

Irina Scherbakowa: Die Hände meines VatersAusverkauft

Irina Scherbakowa: Die Hände meines Vaters

Irina Scherbakowas jüdische Großmutter hat die Pogrome, die Oktoberrevolution und den Bürgerkrieg von 1917/18 überlebt. Ihr Vater kämpfte als Offizier im Zweiten Weltkrieg vor Stalingrad. Und sie selbst wuchs zur Stalinzeit in Moskau auf: Irina Scherbakowa stammt aus einer Familie, die alle Schrecknisse des 20. Jahrhunderts miterlebt hat. Und doch empfindet die renommierte russische Publizistin und Historikerin ihre Familiengeschichte als eine glückliche – sind ihre Vorfahren und sie doch immer wieder gegen alle Wahrscheinlichkeit davongekommen. Ihr Buch ist nicht nur ein Familienporträt, sondern auch und vor allem die mitreißende Geschichte eines bewegten Jahrhunderts.

Nov. 29 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Nov. 29 2017

20:00 Uhr
Atrium der Stadtwerke in Erfurt

Birgit Lutz: Heute gehen wir Wale fangen. Wie mich die Grönländer mit in ihre alte Welt nahmen

Birgit Lutz: Heute gehen wir Wale fangen. Wie mich die Grönländer mit in ihre alte Welt nahmen

Grönland. Die größte Insel der Welt. Unweit des Nordpols, umgeben von den mächtigsten Eisbergen der Nordhalbkugel. Heimat der Inuit. Birgit Lutz, Autorin und Abenteurerin, bereist 2013 zum ersten Mal den Osten der Insel und ist fasziniert. Sie trifft Menschen, die noch in Erdhäusern aufgewachsen sind. Jugendliche, denen beim Anschluss an den modernen Lebensstil die Identität abhandengekommen ist. Und Europäer, die sich hier ein entschleunigtes Leben erhoffen. Birgit Lutz gelingt ein fesselndes Porträt Ostgrönlands in Wort und Bild und in einer einmaligen Zeit – dem Moment, in dem eine Kultur für immer verschwindet.

Nov. 30 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Nov. 30 2017

20:00 Uhr
Atrium der Stadtwerke in Erfurt

Joachim Streich & Mirco Robus: Der Torjäger

Joachim Streich &  Mirco Robus: Der Torjäger

„Joachim Streich ist der ultimative Rekordfußballer der DDR“ (11 Freunde) und wird deshalb mit Fug und Recht als „Legende“ bezeichnet – allein, wenn man seine diversen Rekorde als Nationalspieler und Torschütze zählt. Nur das Unnahbare, das Legenden anhaftet, geht dem bodenständigen Streich, der seine Karriere in der Heimatstadt Wismar startete, gänzlich ab. Jetzt gibt er einen so faktenreichen wie persönlichen Einblick in seine atemberaubende Fußballerkarriere und hat nicht nur eingeschworenen Fußballanhängern Interessantes über den Sport und das Leben zu erzählen. Gerne steht er dem Publikum Rede und Antwort. 

Dez. 01 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Dez. 01 2017

20:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Klaus Paffrath: Frederike. Mord ohne SühneAusverkauft

Klaus Paffrath: Frederike. Mord ohne Sühne

1981 wird die siebzehnjährige Frederike im Wald gefunden, missbraucht und grausam ermordet. Frederikes Vater muss über drei Jahrzehnte warten, bis der Täter zweifelsfrei identifiziert wird. Und doch geschieht das Unfassbare: Der Mörder wird nicht zur Verantwortung gezogen. „Mordfall Frederike“ ist ein Roman, aber das geschilderte Verbrechen ist tatsächlich geschehen. Der Autor hat zahlreiche Gespräche mit Frederikes Vater geführt, ihn bei einem Prozesstermin am Oberlandesgericht Celle begleitet und ist als Jurist mit der Materie bestens vertraut. Was nach allem bleibt, ist die Erkenntnis, dass Politik und Justiz versagt haben und eine Gesetzesänderung dringend geboten ist.

Dez. 02 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Dez. 02 2017

11:00 bis 17:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Werkstatt Kreatives Schreiben mit Anke Engelmann

Werkstatt Kreatives Schreiben mit Anke Engelmann

Die Schreibwerkstatt unter der Leitung von Anke Engelmann (Büro für angewandte Poesie, Erfurt), die im September erstmals im Kultur: Haus Dacheröden stattfand, wird wegen der durchweg positiven Resonanz aller TeilnehmerInnen fortgesetzt. Alle, die ihre Schreiberfahrungen mit anderen teilen und diskutieren, Neues lernen und sich ausprobieren möchten in der Kunst des Schreibens, sind herzlich eingeladen. Die nächsten Termine: 11.11. und 2.12.2017.

Dez. 02 2017

16:00 Uhr
Haus am Breitstrom (Ratsgymnasium) in Erfurt

Margit Auer: Die Schule der magischen Tiere. Versteinert - Buchpremiere Band 9Ausverkauft

Margit Auer: Die Schule der magischen Tiere. Versteinert -  Buchpremiere Band 9

Miss Cornfields Klasse ist rundum glücklich: Was kann schöner sein, als ein magisches Tier zu haben, das sprechen kann, einem bei den verrücktesten Abenteuern beisteht und überhaupt einfach der beste Freund ist, den man sich vorstellen kann? Es tummelt sich ein richtiger kleiner Zoo im Klassenzimmer. Aber auf einmal passiert etwas Schlimmes: Die magischen Tiere versteinern zu normalen Kuscheltieren und verwandeln sich nicht mehr zurück! Die Kinder sind verzweifelt. Alle Hoffnung ruht nun auf den Tieren, die noch in der magischen Zoohandlung von Mr. Morrison sind. Und zum Glück beweist Eisbär Murphy bärenstarke Nerven.

Dez. 03 2017

00:00 bis 00:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

BÖLL100: Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" vom 14. November bis 8. Dezember

Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebens- und Wirkungsstätten Heinrich Bölls. Sie zeigt Fotos und Dokumente u.a. zu Bölls Kindheit und Kriegsjahren, seinen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, gibt einen Überblick zu seinem politischen Engagement und zu Bölls Einsatz für Menschenrechte in den 60er, 70er und 80er-Jahren. Mehrere von Böll angefertigte farbige Romanskizzen und eine Aquarellzeichnung sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: geschlossen

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten

Partner