Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Dez. 06 2017

Pünktlich vor der Bescherung stehen die ersten Termine für 2018 fest

Ausblick auf den Frühling

Sein neues Buch "Nächste Ausfahrt Zukunft. Geschichten aus einer Welt im Wandel" stellt Ranga Yogeshwar zur Frühlingslese vor.
Sein neues Buch "Nächste Ausfahrt Zukunft. Geschichten aus einer Welt im Wandel" stellt Ranga Yogeshwar zur Frühlingslese vor.

Es bleibt dabei. Nach der Herbst- ist vor der Frühlingslese. Wir gehen mit zwölf Terminen am 7. Dezember in den Vor-Vorverkauf, als kleine Entscheidungshilfe für noch offene Weihnachtsgeschenke. Unter den Auserwählten sind prominente Gäste wie Ranga Yogeshwar, Susanne Fröhlich, Stefan Schwarz oder Monika Maron. Auch die Gewinnerin des Debütantensalons, Nava Ebrahimi, ist mit einer Sololesung aus ihrem Erstling zu erleben. Geplant sind insgesamt etwa 25 Termine in Erfurt, das Gesamtprogramm wird im Februar vorgestellt.

Nicht nur die Gäste der Herbstlese, auch das Team fühlt sich im neuen Domizil am Anger wohl. In den letzten Monaten hat das Haus schon einige neue Formate gesehen, einige davon starteten im Rahmen der Herbstlese oder wurden fortgeführt: „Mein Lieblingsbuch“ mit Landolf Scherzer, die Lyrik-Reihe „Gunst des Augenblicks“ oder „Neu aufgeblättert“ mit Werken von Annette Kolb, vorgetragen von Barbara Auer.

Zum Jahresabschluss gönnt sich das #dacheroeden – so lässt es sich seit einigen Tagen bei Facebook finden – noch eine Lesung mit Alexander Osang (15.12.) und den ersten „Kulturoffenen Sonntag“ zwei Tage später am 17.12.

Der nächste Politische Salon am 11. Januar erklärt, wie man „Mit Rechten reden“ kann oder soll. „Neu aufgeblättert“ wird am 8. März Erich Kästners bisher unveröffentlichtes Kriegstagebuch der Jahre 1941-1945. Darüber hinaus lädt ein Kabarettistisch-Satirischer Jahresauftakt mit Ulf Annel und Björn Sauer am 21. Januar ein.

Am 23. Januar hat das Kultur: Haus Dacheröden in der Reihe „HD+“ die Menantes-Gedenkstätte Wandersleben zu Gast, und am 25. Januar beginnt eine Ausstellung mit Fotografien von Berenice Abbott – natürlich mit einer Vernissage. Die nächste Ausgabe von „Mein Lieblingsbuch“ mit Bernhard Schmidtmann & Cornelia Krummrich aus der Buchhandlung Tintenherz auf der Krämerbrücke ist für den 28. Januar geplant und zum Musik: Haus wird das Dacheröden wieder am 7. Februar, wenn Frank Fröhlich mit einem literarischen Gitarrenkonzert zu Gast ist.

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: geschlossen

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten

Partner