+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Juni 05 2023

Vom Balkan nach Berlin: Samuel Finzi erzählt von seiner Jugendzeit in Bulgarien

Samuel Finzi liest aus „Samuels Buch“

Samuel Finzi © Rafaela Proell
Samuel Finzi © Rafaela Proell

Die Sommerbühne steuert auf ihren ersten Höhepunkt der noch jungen Saison zu. Am Samstag ist Samuel Finzi im Kultur: Haus Dacheröden zu Gast. Als Schauspieler hat er in sehr vielen Filmen mitgespielt, deren Spektrum von der Popcorn-Komödie über den Tatort bis hin zu diversen Berliner Bühnen reicht – vieles davon realisiert(e) er gleichzeitig. Seit März ist Finzi in „Seneca“ an der Seite von John Malkovich und Geraldine Chaplin im Kino zu sehen. Und jetzt auch live in Erfurt.

Anlass dafür ist „Samuels Buch“, in dem Finzi auf seine Kindheit und Jugend in Bulgarien zurückblickt. In den 1970er-Jahren führt seine Familie das Leben der Bohème: Da ist der elegante Großvater und die zähe Großmutter Mathilda, die die stalinistische Psychiatrie samt Elektroschocks und Eiswasser überlebte. Die Mutter, die es versteht, aus einer Scheibe Parmaschinken die ganze Leichtigkeit des Dolce Vita zu ziehen. Der Vater, der dem Sohn auf einer Reise in den Westen das Tor zur Freiheit aufstößt: Diese bunte, vielgestaltige Welt erkundet der junge Samuel und ahnt, dass das Glück jenseits der engen Grenzen der Heimat wartet.

In treffsicheren Anekdoten, mit furiosem Witz und großer Wärme erzählt Samuel Finzi vom Paradies der Kindheit und der Revolte der Jugend, verwebt Vergangenes und Gegenwärtiges und schreibt ganz nebenbei über das gelingende Leben im falschen System.

Samuel Finzi, 1966 in Plovdiv, Bulgarien, geboren, zählt heute zu den gefragtesten Schauspielern im europäischen Raum und hat in über 150 Filmproduktionen mitgespielt, darunter Kassenschlager wie Kokowääh, Fritz Lang und Herrliche Zeiten. Für seine herausragenden Arbeiten in Film und Theater wird er von Feuilleton wie Publikum gefeiert und vielfach ausgezeichnet, etwa als Schauspieler des Jahres, mit dem Deutschen Schauspielpreis und dem Gertrud-Eysoldt-Ring.


Sommerbühne Open Air

Samuel Finzi
liest aus „Samuels Buch“

Moderation: Romy Gehrke

Samstag, 10. Juni 2023, 19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden, 99084 Erfurt, Anger 37

Eintritt: 14,00 Euro, ermäßigt 12,00 Euro

Mit Unterstützung der Landeshauptstadt Erfurt und der Sparkasse Mittelthüringen im Rahmen des #erfurtkultursommer.

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch