+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Dez. 17 2019

Unterhaltsames Herbstlese-Finale mit Denis Scheck im Kaisersaal

Druckfrischreif

Gab gewohnt unterhaltsam wie Klug den Herbstlese-Rausschmeißer: Denis Scheck.
Gab gewohnt unterhaltsam wie Klug den Herbstlese-Rausschmeißer: Denis Scheck.

In der Nacht vor dem Abend mit Denis Scheck im ausverkauften Kaisersaal kann man sich am Bildschirm druckfrisch auf das finale Herbstlese-Vergnügen 2019 einstimmen lassen. Denn zur Geisterstunde begutachtet im Ersten Deutschlands bekanntester Literaturkritiker wieder einmal jene Bücher, die es auf der Bestsellerliste ganz weit nach oben geschafft haben, in diesem Fall in die Top Ten der Belletristik. In Erfurt gibt er dann livehaftig und eingerahmt von schönen Büchern den  traditionellen Herbstlese-Rausschmeißer, den ultimativen Buchempfehler vor dem Fest.

Dez. 09 2019

Hohoho - prima Tipps für eine schöne Bescherung

Erste Tickets für die Frühlingslese

Matthias Brandt liest - kongenial begleitet von Jens Thomas am Flügel- im Theater Erfurt aus seinem Roman „Blackbird“. (Foto: Mathias Botor)
Matthias Brandt liest - kongenial begleitet von Jens Thomas am Flügel- im Theater Erfurt aus seinem Roman „Blackbird“. (Foto: Mathias Botor)

Noch ist die diesjährige Herbstlese gar nicht zu Ende gegangenen, da zieht der gleichnamige Verein eine erste Bilanz. „Da das Saison-Finale mit Denis Scheck in diesem Jahr erst am 16. Dezember über die Bühne des Kaisersaals geht, geraten wir mit einer anderen Tradition in Verzug“, begründete Herbstlese-Programmchefin Monika Rettig das ungewöhnliche Vorgehen. Wie in den Vorjahren wolle man aber wieder mit ersten Angeboten aus der Frühlingslese all denen aus der Klemme helfen, die sich mit einem Weihnachtsgeschenk für ihre Lieben noch etwas schwerer tun.

Dez. 07 2019

Eobanus-Hessus: Die besten Beiträge kommen aus Jena uns Ilmenau

Die Gewinner stehen fest!

Pia Scheffelmaier erhielt den Publikumspreis in Form der "Rampensau" des Konditormeisters Stefan Lobenstein
Pia Scheffelmaier erhielt den Publikumspreis in Form der "Rampensau" des Konditormeisters Stefan Lobenstein

Bereits zum zweiten Mal hatte der Verein „Erfurter Herbstlese“ den traditionsreichen Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb ausgeschrieben, an dem sich in diesem Jahr insgesamt 49 junge Frauen und Männer beteiligten. Unter ihren Einsendungen hat sich die Jury für zwei Haupt- und vier Förderpreise entschieden. Die jungen Autoren dieses ausgewählten Kreises haben die Gelegenheit genutzt, ihre Textbeiträge vor Publikum im Kultur: Haus Dacheröden präsentierten. Unter der Moderation von Flemming Witt trugen die Sieger aus Jena, Erfurt und Ilmenau ihre Prosa-Beiträge vor.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren