+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
April 28 2021

Alexander Osangs „Fast hell" in der Literarischen Mittagspause

Uns Uwe

Alexander Osang war wiederholt bei der Erfurter Herbstlese zu Gast. Vielleicht gibt es ja schon  am 27. Mai ein Wiedersehen (Foto: Felix Rettberg).
Alexander Osang war wiederholt bei der Erfurter Herbstlese zu Gast. Vielleicht gibt es ja schon am 27. Mai ein Wiedersehen (Foto: Felix Rettberg).

Mit seinem Roman „Fast hell“ ist Alexander Osang schon lange in das Kultur: Haus Dacheröden eingeladen. Ob der Termin am 27. Mai ab 19.30 Uhr auch wirklich über die Sommerbühne im Hof gehen kann, lässt sich angesichts der Corona-Bestimmungen nur schwer sagen. Zum Glück gibt es aber das neue Format der „Literarischen Mittagspause“. Monika Rettig hat gleichsam die Chance, für eine schöne Veranstaltung zu werben, und dabei – quasi für alle Fälle – mit dem Autor über die Essenz seines neuen Buches wie die seiner journalistischen und schriftstellerischen Arbeit zu sprechen.

April 14 2021

Anna Bentorps vierter Fall in der „Literarischen Mittagspause“

Miss Marple aus Hannover

Monika Rettig sprach mit Margarete von Schwarzkopf über ihr Buch
Monika Rettig sprach mit Margarete von Schwarzkopf über ihr Buch

Margarete von Schwarzkopf gehört zu den Autorinnen und Autoren, die immer wieder den Weg nach Erfurt finden. Die Geschichte der Herbstlese führt die Literaturkritikerin auch als Moderatorin und Übersetzerin. Selbst auf der Sommerbühne war sie schon zu erleben. Klar, dass bei diesen Vorzeichen eine Einladung zur „Literarischen Mittagspause“ kommen musste. In der vierten Ausgabe des digitalen Büchermagazins sind Margarete von Schwarzkopf und Gastgeberin Monika Rettig im Gespräch zu erleben.  

April 09 2021

"Zwischen Tür und Anger" mit Kai Uwe Schierz

Der Erweckte

Kai Uwe Schierz ist Direktor der Erfurter Kunstmuseen.
Kai Uwe Schierz ist Direktor der Erfurter Kunstmuseen.

Zum neunten Mal begrüßt Julia Maronde vor dem Haus Dacheröden einen Gesprächspartner bei „Zwischen Tür und Anger“. Dieses Mal hat Kai Uwe Schierz bei ihr Platz genommen. Der Chef der Erfurter Kunstmuseen weiß einiges zu berichten, beginnend mit seiner verheißungsvollen Karriere als Oberlausitzer Biathlet und zunächst endend mit der Öffnungsperspektive für die kulturellen Einrichtungen in Thüringen und der Landeshauptstadt. Dabei beschleichen den Professor vor dem Hintergrund einer schleppenden Impfkampagne und unbekannter Virus-Mutationen durchaus Bedenken.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Haus Dacheröden:
    Mi - Fr: 12 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr von 9 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren