+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Juni 03 2023

14:30 bis 18:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Demokratie-Fest: „Wie geht Veränderung in Thüringen?“

Mit diesen 250.962 Unterschriften wurden faire Regeln für Bürgerbegehren in Thüringen durchgesetzt (c) Michael von der Lohe
Mit diesen 250.962 Unterschriften wurden faire Regeln für Bürgerbegehren in Thüringen durchgesetzt (c) Michael von der Lohe

Im Hof des Kultur: Haus Dacheröden und auf der Sommerbühne

Ohne die Bürgerinnen und Bürger geht es nicht, Demokratie lebt vom Mitmachen und Mitentscheiden. Thüringen hat die besten Bedingungen für Bürgerbegehren und Bürgerentscheide. Menschen können sich einbringen und Kommunalpolitik unmittelbar bewegen.

Doch wie sind die Erfahrungen von Initiativen? Können Veränderungen aus der Gesellschaft heraus wirklich erfolgreich angestoßen werden? Und wie wirkt sich das auf die Politik im Land aus?

Beim Demokratie-Sommerfest berichten mehrere Bürgerinitiativen von ihrem Engagement und geben einen Einblick in ihre Arbeit. Danach redet Ministerpräsident Bodo Ramelow darüber, was Bürgerinnen und Bürger und die Politik tun können, um Thüringen zu verändern. Auch die Zukunft der direkten Demokratie und des Wahlrechts werden in den Blick genommen.

Das Demokratie-Sommerfest ist ein Tag der Begegnung von Menschen, die sich für den Ausbau der Demokratie in Thüringen interessieren und engagieren.

Musikalisch begleitet wird der Nachmittag von dem bekannten Jazz-Pianisten Alexander Blume. Der Grill wird an sein, für Essen und Trinken ist gesorgt. Das Ende ist für 18 Uhr vorgesehen. Der Eintritt ist frei.


Programmablauf:
 

14:30 Uhr: Eröffnungsrede von Ralf-Uwe Beck, Sprecher Mehr Demokratie e. V.


14:45 Uhr: Bürgerinitiativen, die Erfahrungen mit Bürgerbegehren und Einwohneranträgen gemacht haben und machen, stellen sich vor


15:30 Uhr: „Was muss man tun, um Thüringen zu verändern?“ - Ein Redebeitrag von Ministerpräsident Bodo Ramelow mit anschließendem Interview


Im Anschluss bis 18 Uhr Gespräche, Essen und Trinken und Jazzmusik mit Pianist Alexander Blume.


Eine Veranstaltung von Mehr Demokratie e. V. Thüringen und dem Kultur: Haus Dacheröden


Mit Unterstützung der Landeshauptstadt Erfurt und der Sparkasse Mittelthüringen im Rahmen des #erfurtkultursommer

 

 

 

Datum Samstag, 3. Juni 2023 - 14:30 bis 18:00 Uhr
Der Einlass beginnt in der Regel 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Preis Freier Eintritt
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch