Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Elena Uhlig

Elena Uhlig (Foto: Thomas Lüders)
Elena Uhlig (Foto: Thomas Lüders)

Elena Uhlig, geboren 1975, wuchs als Tochter einer Deutschen und eines Griechen in Düsseldorf auf. Sie studierte Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. Bekannt wurde Uhlig in der Rolle der Kommissarin Nina Metz in der SAT.1-Fernsehserie Mit Herz und Handschellen. Sie war in vielen TV- und Kinoproduktionen zu sehen, u.a. als Lilly in Alles auf Zucker, als Transvestit in Ein ganzer Kerl für Mama und in der Rosamunde-Pilcher-Verfilmung Sternschnuppen im August. Zuletzt übernahm sie die Hauptrolle in der ZDF-Serie Die Familiendetektivin.

Neben ihrer Schauspielkarriere war sie Mitgeschäftsführerin einer Kinderkochküche und eines Onlineshops für Kinderkoch-accessoires. 2016 veröffentlichte sie ihr erstes Buch Mein Gewicht und ich. Sie hat mit ihrem Lebensgefährten, dem öster-reichischen Schauspieler Fritz Karl zwei Söhne und eine Tochter. Die Familie lebt in Österreich in der Nähe des Traunsees.

 

Name Elena Uhlig

Jetzt Künstler bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten

Partner