Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Root Leeb

Foto: Stefan Schwanke
Foto: Stefan Schwanke

Die 1955 in Würzburg geborene und in Unterfranken aufgewachsene Root Leeb ist Zeichnerin und Malerin, aber auch Autorin. Sie hat u.a. schon viele Bücher ihres Mannes, des Erzählers Rafik Schami, mit herrlich farbigen Impressionen illustriert.

Root Leeb studierte Germanistik, Philosophie und Sozialpädagogik. Danach arbeitete sie zwei Jahre als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache mit überwiegend türkischen Jugendlichen und im Anschluss daran sechs Jahre als Straßenbahnfahrerin in München. Diese Zeit in einem fremden und gleichzeitig sehr faszinierenden Umfeld markiert den Beginn ihrer schriftstellerischen Tätigkeit. Die sechs langen Jahre der Recherche fanden ihren Ausdruck in "Tramfrau. Aufzeichnungen und Abenteuer der Straßenbahnfahrerin Roberta Laub", die 1994 erschienen. Seit 1991 lebt Root Leeb als freie Künstlerin in Rheinland-Pfalz und München. Sie schreibt und veröffentlicht Romane und Erzählungen.

 

Name Root Leeb
Homepage http://www.root-leeb.de/

Jetzt Künstler bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten

Partner