+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Jan Weiler

Foto: Tibor Bozi
Foto: Tibor Bozi

Jan Weiler, geboren 1967 in Düsseldorf, absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München. Ab 1994 war er erst Redakteur und dann bis 2005 Co-Chefredakteur des SZ-Magazins. Für ein Italien-Sonderheft schrieb Jan Weiler einen Artikel über seinen Schwiegervater, der einst als italienischer Gastarbeiter nach Deutschland gekommen war. Die Resonanz war unerwartet postiv. Aus dem Artikel entwickelte sich das Buch "Maria, ihm schmeckt's nicht!", das Weiler jedoch nicht autobiographisch, sondern als Fiktion verstanden wissen möchte. 2005 erschien der Nachfolger "Antonio im Wunderland".

Jan Weiler lebt heute mit seiner deutsch-italienischen Frau und den zwei gemeinsamen Kindern in Icking in der Nähe des Starnberger Sees.

 

Name Jan Weiler
Homepage http://www.janweiler.de/

Jetzt Künstler bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: geschlossen
    Der Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 beginnt am 31. August.

Unsere Partner & Sponsoren