+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Nov. 23 2022

15:00 bis 17:00 Uhr
Anger Erfurt

Öffentliches Stehen-mit-der-Erde

Mit der Erde stehen (c) Sibylle Reichel
Mit der Erde stehen (c) Sibylle Reichel

Wir möchten das einfache Ritual, mit der Erde zu stehen sowohl in das Feld des politischen Aktivismus hineintragen als auch im Alltag verankern. Wir stellen uns vor, wie es sich rund um den Erdball verbreitet und etwas wird, das auf jedem Marktplatz stattfinden kann.
An diesem Tag werden wir auf dem Anger in Erfurt, direkt vor dem Lutherdenkmal sein. Menschen stehen und spüren auf eine sehr simple Weise: Wir sind nicht getrennt von diesem Planeten. Dadurch bezeugen, unterstützen und verkörpern wir den Heilungsprozess der Erde. Und es könnte ansteckend sein, denn in uns Menschen gibt es eine tiefe Sehnsucht danach, endlich wieder zu fühlen, dass wir nicht stumpf funktionierend unser Leben fristen müssen, sondern lebendig und verbunden sind – wir brauchen vielleicht nur Gelegenheiten, es (gemeinsam) zu erleben.

Wir werden dort während der zwei Stunden, gemeinsam im Kreis, mehrmals je eine Viertelstunde stehen (oder sitzen). Anfangs werden jeweils ein paar Worte zur Einstimmung gesprochen. Danach kommen wir zusammen, um uns auszutauschen. Zu der Aktion kann man auch nur zeitweise hinzukommen. Zufällige Passanten sind ebenfalls eingeladen.

Stehen-mit-der-Erde ist ein Aufruf zum gemeinsamen Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krise und Ratlosigkeit. Wir können den so dringend nötigen Wandel nicht per Kraftakt herbeiführen. Der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt, kann uns helfen, weder in lähmende Verzweiflung, noch in blinden Aktionismus zu verfallen. Die Verbundenheit mit der Erde wieder spüren – das ist im Moment vielleicht das Radikalste, was wir tun können: zärtlich, solidarisch und unbeirrbar.

Mit-der-Erde-stehen.com

Die Aktion ist kostenfrei!

Die Veranstaltung gehört zum Rahmenprogramm der Ausstellung „WAHRNEHMEN“ von Sibylle Reichel. Die Ausstellung kann vom 14. Oktober bis einschließlich 14. Januar 2023 im Kultur: Haus Dacheröden entdeckt werden. Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Eine Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung und dem Kultur: Haus Dacheröden.

Datum Mittwoch, 23. November 2022 - 15:00 bis 17:00 Uhr
Preis Freier Eintritt
Wie Sie Tickets kaufen können Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Haus Dacheröden: Mi-Fr: 12.00-17.00 Uhr, Sa: 10.00-15.00 Uhr, Telefon: Mo-Fr: von 9.00-17.00 Uhr, Sa: 10.00-15.00 Uhr
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr

Hugendubel Filiale im Thüringen Park: Nordhäuserstraße 73t, 99091, Erfurt
Mo-Sa: 10.00-20.00 Uhr

Der Einlass beginnt in der Regel eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Ort

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Haus Dacheröden:
    Mi - Fr 12.00 - 17.00 Uhr & Sa 10.00 - 15.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr von 9.00 - 17.00 Uhr & Sa 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch