+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Ulrich Gumpert

Walfriede Schmitt, Ulrich Gumpert und Nicole Haase, v.l.n.r. (Foto: Dieter Haase)
Walfriede Schmitt, Ulrich Gumpert und Nicole Haase, v.l.n.r. (Foto: Dieter Haase)

Ulrich Gumpert spielte in der zweiten Hälfte der sechziger Jahre als Pianist in Gruppen des Trompeters Klaus Lenz und gehörte ab 1971 zur Band "SOK". In den siebziger Jahren war er Mitbegründer von "Synopsis". Daneben gab es das Duo "Gumpert-Sommer", zeitweilig durch den Saxophonisten Manfred Hering zum Trio erweitert. Seit 1972 leitete er dann seine sporadisch formierte "Workshop Band". Auch als Solopianist im freien Jazz und als Interpret der frühen Klavierwerke von Erik Satie machte Gumpert von sich reden, wie auch durch seine Zusammenarbeit mit zahlreichen bekannten internationalen Jazzsolisten.

Im November 2005 wurde Uli Gumpert mit der höchsten Auszeichnung für deutsche Jazzmusiker geehrt - dem Albert Mangelsdorf Preis.

 

 

Name Ulrich Gumpert

Jetzt Künstler bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: geschlossen
    Der Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 beginnt am 31. August.

Unsere Partner & Sponsoren