+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 09 2020

19:30 Uhr
Haus am Breitstrom (Ratsgymnasium) in Erfurt

Dirk Kurbjuweit: Haarmann

Dirk Kurbjuweit (Foto: Susanne Schleyer)
Dirk Kurbjuweit (Foto: Susanne Schleyer)


Die grauenhafte Mordserie in den ersten Jahren der Weimarer Republik, mit der Fritz Haarmann als „Schlächter von Hannover“ in die Kriminalgeschichte einging, dient Künstlern bis heute immer wieder als Vorlage. Vom berühmten Haarmann-Lied „Warte, warte nur ein Weilchen“ über die Adaption für das Theater oder im Hörspiel bis hin zur filmischen Verarbeitung – Götz George spielte 1995 den „Totmacher“ – reicht das weite Spektrum. Zu abgründig ist diese historische Figur, die weit über zwanzig Jungs und junge Männer im sexuellen Rausch ermordete und anschließend zerstückelte, zu drängend und letztlich auch immer wieder unergründlich die Frage, wie ein Mensch dazu fähig sein kann, als dass dies gerade die Kunst nicht herausfordern sollte.
Auch der ungemein vielseitige Autor und Journalist Dirk Kurbjuweit hat sich nun des Stoffes angenommen. In seinem schlicht mit „Haarmann“ betitelten Kriminalroman lässt er den Ermittler Robert Lahnstein bald an seine Grenzen kommen. Lahnstein weiß nicht mehr, was ihm mehr zu schaffen macht: das Schicksal der vermissten jungen Männer, das Katz-und-Maus-Spiel mit dem mutmaßlichen Täter oder die dubiosen Machenschaften seiner Kollegen bei der Polizei.

Psychologisch raffiniert und extrem fesselnd entwirft Dirk Kurbjuweit ein Sittenbild der wilden 1920er-Jahre und ihrer dunklen Seiten, zeigt ein Zeitalter der traumatisierten Seelen, der politischen Verrohung, der massenhaften Prostitution. So wird aus dem pathologischen Einzelfall ein historisches Lehrstück über menschliche Abgründe.

Bitte beachten Sie die allgemeinen Corona-Vorschriften: Tragen Sie eine Maske, wenn Sie sich in den Veranstaltungsräumen bewegen (am Platz können Sie die Maske abnehmen) und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen, die nicht aus einem Haushalt sind, ein. Bitte beachten Sie auch, dass wir aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Thüringen verpflichtet sind, bei allen Veranstaltungen eine Anmeldeliste zu führen mit Vor- und Nachname, Adresse oder Telefonnummer der Gäste. Die Listen müssen für 4 Wochen aufbewahrt und dann unverzüglich vernichtet werden. Die erhobenen Daten werden zu keinem anderen Zweck weiterverarbeitet und nicht für Dritte zugänglich sein. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

 

Datum Freitag, 9. Oktober 2020 - 19:30 Uhr
Preis Vorverkauf: 12,00 € / 10,00 € ermäßigt
Abendkasse: 12,00 € / 10,00 € ermäßigt
Kaufen Sie ihre Tickets online
Wie Sie Tickets kaufen können Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Mi-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr, Sa: 10.00 - 15.00 Uhr, Telefon Mo-Fr: 9.00 - 17.00 Uhr, Telefon Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr

Hugendubel Filiale im Thüringen Park: Nordhäuserstraße 73t, 99091, Erfurt
Mo-Sa: 10.00-20.00 Uhr
Künstler
Ort

Meister-Eckehart-Str. 6, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Haus Dacheröden:
    Mi - Fr: 12 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr von 9 - 17 Uhr
    Sa: 10 - 15 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren