+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Mai 23 2022

19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt

Bücher aus dem Feuer

Seweryna Szmaglewska (Foto:  Jacek Wiśniewski)
Seweryna Szmaglewska (Foto: Jacek Wiśniewski)

Die Übersetzerin Marta Kijowska stellt die polnische Autorin und Auschwitz-Überlebende Seweryna Szmaglewska vor:

„Die Frauen von Birkenau“ und

„Die Unschuldigen in Nürnberg“

Marta Kijowska, geboren 1955 in Krakau, lebt seit Jahren in München. Tätig als Journalistin für Zeitungen (FAZ, NZZ, früher SZ, DIE ZEIT, FOCUS), Hörfunk und Fernsehen (BR, DLF, SWR, WDR, früher ZDF), vor allem zu Themen der polnischen Kultur, Literatur und Geschichte, sowie als Sachbuchautorin und literarische Übersetzerin aus dem Polnischen.

Nach dem Studium der Germanistik in Krakau und München arbeitete sie u.a. als Rezensentin der Hörspielabteilung des Bayerischen Rundfunks (1985/86), Lehrbeauftragte an der Universität München (1986/87) und in einer Sonderfunktion am Goethe-Institut Warschau (1991/92). In den Jahren 1987-1991 und 1997/98 war sie Redakteurin von Kindlers Literatur Lexikon, das sie darüber hinaus als Fachberaterin für polnische Literatur betreute. Sowohl für dieses Lexikon als auch für andere vergleichbare Werke, etwa das Panorama der polnischen Literatur des 20. Jahrhunderts (Hg. Karl Dedecius, Ammann Verlag 2000), verfasste sie zahlreiche Beiträge über polnische Schriftsteller.

Für ihre journalistischen Arbeiten interviewte sie viele polnische und deutsche Kulturpersönlichkeiten.

Lesung der Textpassagen aus den Büchern: Katrin Heinke

In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung/Landesbüro Thüringen

 

Seweryna Szmaglewska: „Die Unschuldigen in Nürnberg“
ISBN: 3895615374
Verlag Schöffling & Co.
28,00 Euro

 

 

Das Buch kann unter diesem Link bei unserem langjährigen
Partner Hugendubel erworben werden.

Datum Montag, 23. Mai 2022 - 19:30 Uhr
Preis Vorverkauf: 8,00 € / 6,00 € ermäßigt
Abendkasse: 8,00 € / 6,00 € ermäßigt
Kaufen Sie ihre Tickets online
Wie Sie Tickets kaufen können Herbstlese-Geschäftsstelle: Anger 37, 99084, Erfurt
Haus Dacheröden: Mi-Fr: 12.00-17.00 Uhr, Sa: 10.00-15.00 Uhr, Telefon: Mo-Fr: von 9.00-17.00 Uhr, Sa: 10.00-15.00 Uhr
0361 644 123 75  www.herbstlese.de

Ticket Shop Thüringen: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Partner/angeschlossene Tourist Informationen
0361 227 5 227  www.ticketshop-thueringen.de

Buchhandlung Hugendubel: Anger 62, 99084, Erfurt
Mo-Sa: 9.30–20.00 Uhr

Hugendubel Filiale im Thüringen Park: Nordhäuserstraße 73t, 99091, Erfurt
Mo-Sa: 10.00-20.00 Uhr
Künstler
Ort

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

Jetzt Veranstaltung bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Haus Dacheröden:
    Mi - Fr 12.00 - 17.00 Uhr & Sa 10.00 - 15.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr von 9.00 - 17.00 Uhr & Sa 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren