+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Juli 14 2023

„Der Pfad“ wurde bereits mehrfach ausgezeichnet

Das Kino im Salon zeigt „Der Pfad“

Der Pfad (c) Warner Brothers
Der Pfad (c) Warner Brothers

Das Kino im Salon im Kultur: Haus Dacheröden setzt seine erfolgreiche Reihe „Erlesene Filme“ mit einem besonderen Werk fort. Am 19. Juli steht „Der Pfad“ von Tobias Wiemann auf dem Programm. Basierend auf Rüdiger Bertrams Roman zeigt der Film die Schrecken des Krieges, ohne dabei die kindliche Perspektive zu verlieren. Im Jahr 2022 erhielt der Film eine Auszeichnung vom Deutschen Kinder Medien Festival Goldener Spatz in der Kategorie Langfilm und den Deutschen Filmpreis in der Kategorie Bester Kinderfilm.

Es ist das Jahr 1940. Der zwölfjährige Rolf Kirsch (Julius Weckauf) ist ein ausgebuffter Junge. Er liebt nicht nur den Roman „Der 35. Mai“ von Erich Kästner, sondern besitzt das Buch sogar auch mit persönlicher Signatur. Immer an seiner Seite ist sein treuer Terrier Adi. Mit Vorliebe vergräbt er sich in verrückten Fantasiespielen und Tagträumen: Kein Abenteuer ist imposant genug, dass Rolf es vor seinem geistigen Auge nicht mühelos meistern könnte.

So hat Rolf einen Weg gefunden, um sich irgendwie von der schrecklichen Realität abzulenken, denn der Zweite Weltkrieg läuft auf Hochtouren. Sein Vater Ludwig (Volker Bruch) hat sich mit Rolf bis ins französische Marseille durchgeschlagen, nachdem sie keine Möglichkeit mehr für sich sahen, in der Hauptstadt Paris zu bleiben. Als überaus kritischer Journalist ist Ludwig den nationalsozialistischen Machthabern nämlich ein Dorn im Auge – und er steht auf deren schwarzen Liste. Sollte Ludwig den Nazis in die Hände fallen, droht ihm der Tod.

Die Reihe „Erlesene Filme" zeichnet sich durch sorgfältig ausgewählte Werke aus, die durch ihre künstlerische Qualität und ihren kulturellen Wert bestechen. Zu Beginn des Filmes wird es eine kurze Einführung geben, die den Zuschauern einen Einblick in die Hintergründe des Films bietet.

Das Kino im Salon im Kultur: Haus Dacheröden bietet eine intime und gemütliche Atmosphäre, die sich ideal für Filmvorführungen abseits großer Kinokomplexe eignet. Gäste haben die Möglichkeit, den Film bei Kerzenschein und einem kühlen Getränk zu genießen und sich von der Magie des Kinos verzaubern zu lassen. Dabei ist „Der Pfad“ Teil einer vielfältigen Auswahl an Literaturverfilmungen, die von Klassikern bis zu zeitgenössischen Werken reicht. Von „Tschick“ bis „Nackt unter Wölfen“ wird ein breites Spektrum an Filmen gezeigt.

Da die Platzanzahl begrenzt ist, wird empfohlen, die Tickets frühzeitig zu sichern.

 

In der Reihe „Erlesene Filme“
zeigt das „Kino im Salon“

„Der Pfad“
von Tobias Wiemann
nach dem Roman von Rüdiger Bertram
„Der Pfad – Die Geschichte einer Flucht in die Freiheit“

Die Einführung in den Film übernimmt die Erfurter Filmemacherin und Kuratorin der Reihe Susanne Aßmann

Mittwoch, 19. Juli 2023, 19.30 Uhr,
Kultur: Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt
Eintritt 8,00 Euro

Gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei


Karten können erworben werden im Kultur: Haus Dacheröden, bei Hugendubel am Anger und im Thüringen Park sowie bei allen VVK-Stellen des Ticketshop Thüringen, dazu im Internet über dacheroeden.de und ticketshop-thueringen.de.

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch