+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 11 2023

Zu den Erzählungen um den Brückenkater steuerte Zimpel die Illustrationen bei.

Lesung zur Egon-Zimpel-Ausstellung

Lesung zur Egon-Zimpel-Ausstellung
Lesung zur Egon-Zimpel-Ausstellung

Aktuell ist im Kultur: Haus Dacheröden die Ausstellung „Egon Zimpel – Maler und Kulturaktivist“ zu sehen. Im Rahmen dieser Exposition liest die Erfurter Schauspielerin Julia Maronde aus „Ein Sommer mit Brückenkater Franz“. Das farbenfrohe Buch mit Erzählungen von Hans-Jörg hat Egon Zimpel mit seinen Werken illustriert.

Die Besucherinnen und Besucher können sich während der Lesung in eine andere Zeit versetzen lassen: Die atmosphärisch philosophischen Geschichten von der Krämerbrücke sind beim Brückenkater Franz am besten aufgehoben. Schließlich ist er es ja, der sich wohl am besten mit dem historischen Bauwerk, und den Menschen, dies es bewohnen, auskennt. Jan und Anke, Ferienkinder zu Besuch, lernen sie alle kennen und schließen nicht nur miteinander, sondern auch mit Franz Freundschaft.

Der Kater führt die Kinder auf Entdeckungsreisen in den Brückenpfeiler. Er löst das Problem mit den Entenküken und hilft einem Mann, von dem zunächst niemand weiß, was er will. Als Kater Franz selbst in Schwierigkeiten gerät, wollen alle nach ihm suchen. Am Ende der Ferien wird selbst der Abschied zu einem ganz besonderen Erlebnis…

Die Lesung ist gedacht für alle, die sich für Egon Zimpel und seine Bilder interessieren. Passend zur Lesung mit Julia Maronde werden die Illustrationen des Buches auf einer Leinwand gezeigt. Im Anschluss an die Veranstaltung führt Kuratorin Susanne Besser durch die Ausstellung.

Egon Zimpel (1943 - 2022) war seit den 1980er-Jahren eng mit der Erfurter Kulturszene verknüpft. Er war Gründungsmitglied der „Stiftung Krämerbrücke“, des Kinoklubs Erfurt und Mitinitiator des Vereins „Neues Schauspiel Erfurt“. Der Maler und Grafiker leitete unzählige Kunstkurse, in denen er jungen Menschen in ihrer künstlerischen Entwicklung den Rücken stärkte.

Die Retrospektive zeigt nun Malerei und grafische Zyklen aus seinem umfangreichen Nachlass, die seine Leidenschaft für das Theater widerspiegeln, Eindrücke seiner Reisen durch die Wüste wiedergeben und Menschen auf sensible Weise porträtieren. Ausgewählte Fotografien und persönliche Dokumente skizzieren das Leben eines unbequemen, ruhelosen Zeitgenossen, der immer den Blick über den Tellerrand wagte.


Im Rahmen der Ausstellung
„Egon Zimpel – Maler und Kulturaktivist“

liest Julia Maronde aus
„Ein Sommer mit dem Brückenkater Franz“

mit Erzählungen von Hans-Jörg Dost
und Illustrationen von Egon Zimpel

Samstag, 14. Oktober 2023, 11.00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt
Der Eintritt ist frei.
Es wird um eine Anmeldung unter kontakt@dacheroeden.de oder telefonisch unter 0361-644 123 75 gebeten.


Die Ausstellung „Egon Zimpel – Maler und Kulturaktivist“ wird bis einschließlich 20. Dezember 2023 im Kultur: Haus Dacheröden präsentiert und kann Dienstag bis Freitag von 12 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 17 Uhr besucht werden.

 

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch