+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Dez. 09 2022

Vorgestellt von Olaf Müller, Mitarbeiter im Kultur: Haus Dacheröden

Jan Mohnhaupt „Der Zoo der Anderen“

Jan Mohnhaupt „Der Zoo der Anderen“
Jan Mohnhaupt „Der Zoo der Anderen“

Als die Stasi ihr Herz für Brillenbären entdeckte und Helmut Schmidt mit Pandas nachrüstete

Seit Jahren haben die Geschichten aus zwei deutschen Staaten während des Kalten Krieges Hochkonjunktur. Gibt es doch eine ganze Menge Akteure, die noch nicht zu Wort kamen.

Stellvertretend für die beiden Zoodirektoren im geteilten Berlin hat dies der Autor Jan Mohnhaupt übernommen. Im „Zoo der Anderen“ geht es um die Ähnlichkeiten und Unterschiede zweier Platzhirsche hinter Gittern, Mauern und Trockengräben. Der eine leitet den ältesten und artenreichsten Zoo Deutschlands im Westteil der Stadt, der andere baut unterdessen im Ostteil Berlins den modernsten Tiergarten Europas.

Reviermarkierung und Imponiergehabe sind vorprogrammiert. Beide Direktoren sind nicht unerheblich vom Wohlwollen der hohen Tiere ihrer Regierungen abhängig. Auch denen geht es schließlich darum, wer den Größten (Elefanten) oder den Seltensten (Panda) sein Eigen nennt.

 

Vorgestellt von Olaf Müller, Mitarbeiter im Kultur: Haus Dacheröden

 

 

Jan Mohnhaupt „Der Zoo der Anderen“
Carl Hanser Verlag
ISBN 9783446255043
20,00 €


Das Buch kann unter diesem Link bei unserem langjährigen
Partner Hugendubel erworben werden.

 

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch