+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Dez. 10 2022

Vorgestellt von Judith Blatt, Literaturwissenschaftlerin

T.J. Klune „Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte“

T.J. Klune „Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte“
T.J. Klune „Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte“

Wer genau hinsieht, entdeckt vielleicht das Magische

Wenn man das Leben von Linus Baker in einer Farbe beschreiben sollte, wäre es sicherlich Grau. Als Sachbearbeiter bei der Behörde für magische Minderjährige kennt er keinen anderen Alltag als den im Büro. Ab und zu darf Linus Heime besuchen, in denen magische Kinder untergebracht sind und sich ein Bild machen. Die meiste Zeit aber sitzt er am Schreibtisch, bewacht von Ms. Jenkins, die seinem Leben noch mehr Farbe entzieht. Sachberichte schreiben sich schließlich nicht von allein.

Doch eines Tages wird Linus ins Büro des Allerhöchsten Managements berufen, für einen Sonderauftrag höchster Geheimhaltungsstufe. Er soll ein besonderes Heim besuchen, eines, das weit, weit außerhalb der Stadt liegt. Einen ganzen Tag ist Linus mit dem Zug unterwegs dorthin und kann seinen Augen kaum trauen, als er endlich den grauen Schleier der Stadt verlässt.

Auf einer kleinen Insel im azurblauen Meer (so wie es der Originaltitel des Romans ‚The House in the Cerulean Sea‘ verspricht), steht es: Arthur Parnassus Heim für magisch Begabte. Vier Wochen soll Linus hier verbringen, um sich ein Bild zu machen. Vom Heim, von den Kindern, von Arthur. Schnell wird ihm bewusst, weshalb Talia, Sal, Theodore, Phee, Chauncey und allen voran Lucy so besonders sind und welche Magie sie in sich tragen, genauso wie der Heimleiter Arthur, der eine ganz eigene Wirkung auf Linus hat.

Und während Linus die Inselbewohner*innen beobachtet, Berichte schreibt und ihre Lebenswelt verstehen lernt, fängt er langsam an zu begreifen, dass ein Leben in Grau eine Entscheidung ist, die man revidieren darf.
Ein liebevoll gewebter, durch und durch magischer Roman wie ich schon lange keinen mehr in der Hand hatte – und der sicherlich auch alle anderen in seinen Bann ziehen wird!

 

Vorgestellt von Judith Blatt, Literaturwissenschaftlerin

 

 

T.J. Klune „Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte“
Heyne Taschenbuch
ISBN 9783453321366
16,00 €


Das Buch kann unter diesem Link bei unserem langjährigen
Partner Hugendubel erworben werden.

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch