+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Juni 25 2020

Führungen durch die Ausstellung und Begleitprogramm

Alles DEFA oder was?

Insgesamt vier Rundgänge werden durch die Ausstellung angeboten.
Insgesamt vier Rundgänge werden durch die Ausstellung angeboten.

Die Ausstellung „Drehort Thüringen. DEFA-Produktionen 1946-1992“ wird noch bis zum 11. Juli im Kultur: Haus Dacheröden zu sehen sein. Das facettenreiche Rahmenprogramm rund um die zahlreichen Plakate und Fotografien musste durch die Umstände der Corona-Pandemie zwar pausieren, wird jedoch ohne Ausfälle im Haus am Anger nachgeholt. Die Schau konzentriert sich auf 20 lokale Filmproduktionen in Thüringen, die zunächst überregional im gesamten DDR-Gebiet und später auch über die Grenzen des Staates hinaus bekannt wurden. 

Juni 22 2020

Das Kultur: Haus Dacheröden sucht das beste Team dieses Mal im Hof

Endlich wieder Table-Quiz

Endlich wieder Table-Quiz
Endlich wieder Table-Quiz

Das Tablequiz im Kultur: Haus Dacheröden geht nach der Zwangspause im Juni in eine neue Runde. Wie gewohnt ist der intellektuellen Herausforderung der letzte Mittwoch des Monats vorbehalten. Allerdings wird dieses Mal bereits ab 19.00 Uhr das Team mit dem größten unnützen Wissen und dem unverschämtesten Rateglück gesucht. In mehreren Runden geht es um das geistige Eingemachte. Um allen Hygieneanforderungen entsprechen zu können, wurde das Quiz kurzerhand in den Hof verlegt. Die Meteorologen sagen bestes Ratewetter vorher.

Juni 08 2020

Literatur-Andacht mit Anne-Dore Krohn und Denis Scheck

Ein dreifach schmetterndes Hölderlin

Anne-Dore Krohn und Denis Scheck gaben auch im Hof des Kultur: Hauses Dacheröden alles.
Anne-Dore Krohn und Denis Scheck gaben auch im Hof des Kultur: Hauses Dacheröden alles.

„Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch“ – Friedrich Hölderlins tröstende Verse aus der Patmos-Hymne aus dem Jahr 1803 könnten nicht passender stehen über der Freiluft-Matinee, zu der das Erfurter Kulturhaus Dacheröden  eingeladen hat. Am Todestag des Dichters wird seines 250. Geburtstages gedacht. Für den Herbstlese-Verein als Hausherr ist es der Neustart nach mehrwöchigem Lockdown. Offizieller Veranstalter ist aber der Evangelische Kirchenkreis Erfurt, dessen Senior Matthias Rein Hölderlins Suche nach Gott und Glauben sowie seiner Flucht vor dem Pfarramt thematisiert. 

Juni 05 2020

Eobanus-Hessus-Wettbewerb für Thüringer Talente startet wieder

„Schreibt auf, was Euch bewegt!“

„Schreibt auf, was Euch bewegt!“
„Schreibt auf, was Euch bewegt!“

In Thüringen lebende junge Literaten können sich wieder am Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb der Stadt Erfurt und der Erfurter Herbstlese beteiligen. Die bereits dritte Auflage nach dem Reset 2018 steht dabei unter einem neuen Motto, sagt Herbstlese-Programmchefin Monika Rettig. Bis zum 1. September heißt es „Schreibt auf, was Euch bewegt!“. Es können ein Prosatext oder bis zu drei Gedichte eingereicht werden. Die Sieger präsentieren sich und ihre Werke am 4. Dezember im Kultur: Haus Dacheröden. Für die drei Hauptpreise stehen jeweils 300,00 Euro bereit.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Di-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren