+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Dez. 14 2023

Ein Wiedersehen im Kultur: Haus Dacheröden

Lesung mit Julia Maronde und Kowsky

Lesung mit Julia Maronde und Kowsky
Lesung mit Julia Maronde und Kowsky

Manche Dinge sind einfach so gut, dass man nicht genug von ihnen bekommen mag. Das gilt auch für die Kollaboration der Erfurter Schauspielerin Julia Maronde mit dem Musiker Kowsky. Nachdem beide im Juni die szenische Lesung mit Musik „Warum das Kind in der Polenta kocht“ im Kultur: Haus Dacheröden aufführten, wurde immer wieder die Frage nach einer Neuauflage des Programms gestellt. Kurz vor Weihnachten geht zumindest dieser Wunsch in Erfüllung. Am 15. Dezember spielt das Duo an gleicher Stätte noch einmal gemeinsam auf.

Dez. 13 2023

Finale der diesjährigen Erfurter Herbstlese mit Sabine Ebert

Herbstlese 2023 endet mit guten Zahlen

Sabine Ebert (Foto: Erfurter Herbstlese)
Sabine Ebert (Foto: Erfurter Herbstlese)

Die Erfurter Herbstlese 2023 ist Geschichte. Den Schlusspunkt setzte Sabine Ebert am Montagabend in der Buchhandlung Hugendubel. Zum Finale übergab Programmchefin Monika Rettig dann am Dienstag einer guten Tradition folgend je ein signiertes Exemplar der vorgestellten Bücher an die Stadt- und Regionalbibliothek. Darüber freut sich nicht nur Direktor Frank-Joachim Stewing. Viele Nutzerinnen und Nutzer warten schon auf die vorweihnachtliche Gabe, die auch bei der 27. Auflage des Festivals die Stadtwerke Erfurt als Hauptsponsor möglich machten.

Dez. 11 2023

Den Titelhelden in der Romanverfilmung gibt Tom Schilling

Das Kino im Salon zeigt Erich Kästners „Fabian“

Fabian (c) Lupa Film
Fabian (c) Lupa Film

Das Kino im Salon im Kultur: Haus Dacheröden beendet seine erfolgreiche Reihe „Erlesene Filme“ für dieses Jahr am 13. Dezember. Dann steht „Fabian“ nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner auf dem Programm. „Der Gang vor die Hunde“ – so der Untertitel des Filmdramas von Dominik Graf – feierte im Juni 2021 im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele Berlin seine Premiere. Der Streifen, der im Berlin Anfang der 1930er Jahre spielt, wurde noch im gleichen Jahr mit der Silbernen Lola ausgezeichnet. Die renommierte Erfurter Filmemacherin Susanne Aßmann wird als Kuratorin der Filmreihe „Erlesene Filme“ zu Beginn eine kurze Einführung geben.

Dez. 09 2023

Kurzfristig Platz für ein FSJ im Bereich Kulturmanagement frei

FSJler:in gesucht!

Kulturmanagement bei der Erfurter Herbstlese
Kulturmanagement bei der Erfurter Herbstlese

Lust auf einen Blick hinter die Kulissen eines Literaturfestivals und spannende Monate im Bereich des Kulturmanagements? Ab dem 1. Januar 2024 ist kurzfristig der FSJ-Platz bei der "Erfurter Herbstlese" zu besetzen. Freiwillige können hier Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Veranstaltungs- und Projektmanagement erwerben. Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die „Erfurter Herbstlese“, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Außerdem führen wir seit zwölf Jahren auch im ersten Halbjahr ein Festival durch, die „Frühlingslese“.

Dez. 04 2023

Nach der Herbstlese ist vor der Frühlingslese

Erste Tickets für die Erfurter Frühlingslese 2024

Erste Tickets für die Erfurter Frühlingslese 2024
Erste Tickets für die Erfurter Frühlingslese 2024

Mit der zu Ende gehenden Herbstlese kehrt das Team um Programmchefin Monika Rettig wieder zu Traditionen zurück, die in den vergangenen Jahren noch den Folgen der Pandemie zum Opfer fielen. Dank zurückgewonnener Planungssicherheit startet die Frühlingslese bereits in den kommenden Tagen. Nicht mit ersten Lesungen, dafür aber mit dem Kartenvorverkauf. Ab dem 6. Dezember sind Karten für einige ausgewählte Veranstaltungen erhältlich, die sich natürlich auch sehr gut als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum machen.  
 

Nov. 30 2023

Die Erfurter Herbstlese präsentiert ab 1. Dezember ihren Weihnachtskalender

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder
Alle Jahre wieder

Das Jahresende steht vor der Tür und damit auch der beliebte Herbstlese Adventskalender. Es erwarten Sie wie gewohnt Geschenkideen zu Weihnachten und Inspirationen für neuen Lesestoff. Mitarbeitende, Freund:innen, Bekannte und Verwandte, sie alle haben etwas Schönes vorbereitet. Sie dürfen also gespannt sein! Und weil eine bunte Tüte voller Ideen ohne Überraschung nicht komplett wäre, gibt es sogar etwas zu gewinnen. Als besondere Weihnachtsüberraschung verlosen wir im 24. Türchen ein wundervolles Buchpaket. Wir wünschen eine belesene Weihnachtszeit.

Nov. 24 2023

Robert Seethaler lädt in sein Café Namenlos und eine Leserin hilft ihm dabei

Überraschung in Kesselsaal

Nach vielen Versuchen hat es endlich mit Robert Seethaler in Erfurt geklappt. (Foto: Uwe-Jens Igel)
Nach vielen Versuchen hat es endlich mit Robert Seethaler in Erfurt geklappt. (Foto: Uwe-Jens Igel)

Robert Seethaler in Erfurt. Hierbei handelt es sich um ein lang herbeigesehntes Ereignis. Oft sollte und wollte der baumlange Autor kommen. Jetzt endlich gibt er sein Herbstlese-Debüt. Er nimmt Platz und der Abend seinen Lauf – allerdings nicht den erwarteten. Statt zu lesen überrascht Seethaler den Saal mit einer Bitte. Seine Gesprächspartnerin sei leider erkrankt und er nun hier oben ziemlich einsam. Ob denn nicht jemand Lust aufs Moderieren habe? Es meldet sich eine Dame und begibt sich zügig auf die Bühne, was der Herbstleser und das Publikum gleichermaßen begeistert zur Kenntnis nehmen.

Nov. 23 2023

Ein zauberhafter Herbstlese-Abend: Florian Illies trifft Caspar David Friedrich

Wie der Wind das Segel

Herbstlese-Dauerbrenner Florian Illies hatte heuer sein aktuelles Buch über Caspar David Friedrich mit zum Festival gebracht.
Herbstlese-Dauerbrenner Florian Illies hatte heuer sein aktuelles Buch über Caspar David Friedrich mit zum Festival gebracht.

„Zauber der Stille“ ist das Buch der Stunde. Auch Sonntagnacht in der ARD, wo Denis Scheck die druckfrischen Sachbuch-Top-Ten des Novembers begutachtet und dann zum krönenden Abschluss kommt: Platz eins. Florian Illies: Zauber der Stille. Drei Tage später erfasst dieser Zauber die Landeshauptstadt Erfurt. Das Herbstlese-Publikum strömt allerdings nicht wie geplant zum Haus Dacheröden, sondern weiter zum nahen Haus am Breitstrom mit seiner viel größeren Aula. Ein zwingend notwendiger Wechsel angesichts der Fülle des Ortes selbst hier.

Nov. 17 2023

Im Rahmen der Reihe "Neu aufgeblättert" bei der Herbstlese

Hans-Dieter Schütt über Stephan Hermlin

Hans-Dieter Schütt (c) Ellen Scherzer
Hans-Dieter Schütt (c) Ellen Scherzer

Bereits zum zweiten Mal wird bei der diesjährigen Ausgabe der Herbstlese Hans-Dieter Schütt in Erfurt erwartet. Nach seinem Gesprächsabend mit Charly Hübner Ende September im Kaisersaal wird er am Dienstag mit einem weiteren Buch im Kultur: Haus Dacheröden erwartet. Im Mittelpunkt des Abends steht der Schriftsteller und Kommunist Stephan Hermlin. „Die Regale der Buchhandlungen zucken bei Hermlin mit den Schultern, kühl, nüchtern: Nichts von ihm ist auf den Märkten gegenwärtig“, beklagt Hans-Dieter Schütt. Auf der anderen Seite stößt er in seinem Erleben überall auf den Namen Hermlin.

Nov. 17 2023

Ein vergnügliches Herbstlese-Triple mit Stefan Schwarz

Immer so? So wie immer!

Präludium für das Atrium - Stefan Schwarz in für ihn kleiner Runde im Kultur: Haus Dacheröden.
Präludium für das Atrium - Stefan Schwarz in für ihn kleiner Runde im Kultur: Haus Dacheröden.

Dieser Mann ist Liebling Herbstlese. Wenn es dafür überhaupt noch eines Beweises bedurft hätte, dann liefert ihn Stefan Schwarz jetzt im November 2023 mit seinem Herbstlese-Triple. Anfang des Monats liest er in Apoldas Stadthalle und zwei Wochen später im Erfurter Atrium. Weil dort aber im Vorverkauf schnell deutlich wird, dass es weit mehr Fans als Karten gibt, lässt sich der Autor nicht lange bitte. Er legt in der kurzzeitigen Stadt seiner Jugend für das ihm sehr gewogene Publikum eine Zusatzschicht als Vorleser ein. Selbige absolviert er am Anger im Hause Dacheröden.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch