+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Mai 15 2017

Das Programm im Haus Dacheröden in der zweiten Maihälfte

Lyrik, Luther & Lindenau

In seinem neuen Roman entführt Feridun Zaimoglu seine Leser nach Thüringen - auf die Wartburg. (Foto: Melanie Grande)
In seinem neuen Roman entführt Feridun Zaimoglu seine Leser nach Thüringen - auf die Wartburg. (Foto: Melanie Grande)

Es hat sich einiges getan im schönen Haus Dacheröden. In der ersten Etage können Literaturfreunde im Kurt-Wolff-Salon im aktuellen Programm der unabhängigen Verlage stöbern, die sich in der gleichnamigen Stiftung zusammengeschlossen haben. Bei einer Tasse Kaffee ist dort auch ein Blick in Feridun Zaimoglus Luther-Roman „Evangelio“ möglich. Der norddeutsche Türke ist mit seinem neuen Buch auch am 29. Mai in Erfurt zu Gast. Ansonsten gibt es noch Lyrik, Tipps vom Chefarzt und das Lindenau- Museum in Altenburg stellt sich vor.

Mai 05 2017

Henning Scherf im Haus Dacheröden: Das letzte Tabu - Über das Sterben reden und den Abschied leben lernen

Auch der Tod braucht etwas Besseres

Henning Scherf nennt sich selbst einen "Umarmer". Der SPD-Politiker findet leicht Zugang  zu den Menschen - auch beim schwierigen Thema Abschied und Tod.
Henning Scherf nennt sich selbst einen "Umarmer". Der SPD-Politiker findet leicht Zugang zu den Menschen - auch beim schwierigen Thema Abschied und Tod.

57 Jahre verheiratet mit derselben Frau, drei Kinder, neun Enkel, ein gelungenes Zusammenleben seit nunmehr 30 Jahren in Deutschlands vielleicht berühmtester Haus- und Wohngemeinschaft. Man hört, schreibt Sigurd Schwager über den Abend mit Henning Scherf, gebannt zu und spürt förmlich die Kraft der Gemeinschaft in guten wie in schlimmen Zeiten. Das Bremer Modell, so der frühere Bürgermeister im Gespräch mit dem um einiges jüngeren Erfurter Parteifreund Carsten Schneider, sei aber nur eine von vielen Antworten auf die Frage, wie man frühzeitig den Abschied leben lernt. 

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr
    Vom 1. Juli bis 30. August bleibt die Geschäftsstelle samstags geschlossen. Der Kartenvorverkauf für die Herbstlese 2019 beginnt am 31. August.

Unsere Partner & Sponsoren