+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 20 2023

Jaroslav Melnik und Aušra Kaziliūnaitė kommen zur Erfurter Herbstlese

Vilnius Vibes - Literatur aus Litauen

Vilnius Vibes - Literatur aus Litauen
Vilnius Vibes - Literatur aus Litauen

Schon über 50 Jahre – seit 1972 – verbindet Erfurt eine Städtepartnerschaft mit Vilnius. Zuletzt schienen die gemeinsamen Aktivitäten der litauischen und der Thüringer Kommune ein wenig eingerostet zu sein. Da kommt das Vilniuser Jubiläum gerade recht. Vor 700 Jahren wurde die Stadt am Zusammenfluss von Vilnia und Neris gegründet. Gefeiert wird das in der Hauptstadt des baltischen Staates mit Lichtinstallationen, Musikveranstaltungen, interaktiven Projekten wie dem der Kunstfabrik „Loftas“, Spaziergängen in die Geschichte sowie der ersten internationalen Performance-Kunstbiennale Vilnius.

Das Jubiläum ist Anlass genug, auch in Erfurt Kunst und Kultur aus Litauen in den Blick zu nehmen. Das Angermuseum tut dies in Form der Ausstellung „Vilnius Vibes. Kunst aus der baltischen Kapitale“ vom 21. Oktober bis 14. Januar 2024. Bei der Herbstlese sind zwei ausgezeichnete literarische „Vilnius Vibes“ zu erleben.

Da ist zum einen die Lyrikerin und Philosophin Aušra Kaziliūnaitė, deren besonderer poetischer Stil visuelle Bildsprache und Präzision der Form mit einer philosophischen Beziehung zur Welt verbindet und so eine Annäherung an das Wesen der Dinge und Phänomene ermöglicht. Die Werke der litauischen Schriftstellerin wurden bereits in 18 Sprachen übersetzt.

Außerdem ist der litauisch-ukrainische Autor Jaroslav Melnik mit seinem dystopischen Roman "Der weite Raum" zu erleben. In der futuristischen Metropole Megapolis werden die Menschen von einem totalitären System im buchstäblichen wie im übertragenen Sinn blind gehalten und ihrer Freiheit beraubt. Jaroslav Melnik, dessen Werk mit bisher 15 Büchern in Litauen wie auch international mehrfach ausgezeichnet wurde, wird von der Kritik mit Autoren wie Orwell, Huxley, Bradbury, Saramago oder Kafka verglichen.

Lyrikband und Roman sind im Klak Verlag erschienen und werden vom Übersetzer Markus Roduner zusammen mit Jaroslav Melnik und Aušra Kaziliūnaitė vorgestellt.

 

Die Erfurter Herbstlese präsentiert
in Kooperation mit der Botschaft der Republik Litauen

„Vilnius Vibes“

mit Aušra Kaziliūnaitė
und Jaroslav Melnik

Mittwoch, 25. Oktober 2023, 19:30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt
Eintritt: 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro

 

Tickets können gebucht und gekauft werden im Kultur: Haus Dacheröden, bei Hugendubel (Anger und Thüringen-Park) und allen VVK-Stellen des Ticketshops Thüringen (Pressehäuser, Tourist-Infos etc.) sowie unter www.herbstlese.de.

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch