+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Dez. 21 2021

Vorgestellt von Dr. Axel Schmidt, Jurist und Literaturwissenschaftler

Erik Fosnes Hansen „Ein Hummerleben“

Erik Fosnes Hansen „Ein Hummerleben“
Erik Fosnes Hansen „Ein Hummerleben“

Das Hotel als literarischen Raum, in dem die unterschiedlichen Charaktere der Hotelgäste und Angestellten beschrieben werden, kennen wir insbesondere aus den Werken von Vicky Baum. Der Roman von Erik Fosnes Hansen greift dieses Genre auf. Ebenso wie die Hummer in dem Becken im Speiseraum, scheinen die handelnden Personen in dem Raum und der Umgebung des Hotels gefangen -  „Ein Hummerleben".

Der Ich-Erzähler Sedd, Enkel der Hotelinhaber, ist auf der Suche nach der eigenen Identität, seiner Vergangenheit und seiner Rolle in dem Hotel. Sedd weiß von seinem Vater nicht viel, seine Mutter scheint verschollen. Er selbst erlebt den Kampf der Großeltern als Hotelinhaber um das wirtschaftliche Überleben genauso intensiv, wie seine Suche nach seinem offensichtlich bei seiner Zeugung verstorbenen Vater und seine Mutter, die ihm allenfalls aus Fotografien in schwacher Erinnerung sind. Begleitet wird diese Suche durch erste Erfahrungen von Zuneigung durch die 11-jährige Tochter des zukünftigen Bankangestellten im Ort, die für einige Zeit mit ihren Eltern Gast im Hotel ist. Während Anhaltspunkte über das Leben und die Identität seiner Eltern scheinbar konkreter werden, entfernen sich die Großeltern im Kampf um Hotelgäste und zu bezahlende Rechnungen immer weiter von ihm. Erst durch das überraschende Ende scheint Hoffnung für eine Annäherung aufzukommen. Sedd erkennt in Bezug auf die Großeltern: „Immer noch waren sie weit entfernt, immer noch würde es eine Weile dauern, bis wir einander erreichten. Aber sie kam immer näher“.

Erik Fosnes Hansen lässt den Leser durch seine atmosphärischen Beschreibungen als Gast des Hotels die Ereignisse miterleben. Es gibt keinen schlechten oder unpassenden Ort zum Lesen, als Gast eines Hotels in den norwegischen Bergen, teilweise umgeben von einer Winterlandschaft, bereitet der Roman jedoch ein ganz besonderes Lesevergnügen.

Vorgestellt von Dr. Axel Schmidt, Jurist und Literaturwissenschaftler

 



Erik Fosnes Hansen Ein Hummerleben"
Kiepenheuer & Witsch GmbH
ISBN: 3462050079
24,00 Euro

 

Das Buch kann unter diesem Link bei unserem langjährigen
Partner Hugendubel erworben werden.


 

Jetzt Artikel bewerten!

  • 7 / ø 5

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Haus Dacheröden:
    Mi - Fr 12.00 - 17.00 Uhr & Sa 10.00 - 15.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr von 9.00 - 17.00 Uhr & Sa 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch